mz_logo

Region Schwandorf
Montag, 22. Januar 2018 11

Wirtschaft

Das „Mimamo“ erhielt den Segen

Der neue Geschenke- und Dekoladen im früheren Paperpoint ist eine weitere Bereicherung für die Einkaufsstadt Neunburg.

Familie Eckl (rechts) freute sich über die Segnung. Foto: Ralf Gohlke

Neunburg.Mit dem „Mimamo“ erhielt jetzt ein weiteres Fachgeschäft im neuen Pfalzgrafen-Center den kirchlichen Segen. In den Räumen des ehemaligen „Paperpoint“ hat nun die Familie Eckl ihre Verkaufsfläche nach dem Motto „Geschenke und mehr“ eingerichtet.

Dazu gehört auch eine Freifläche. „Lieber Martin, liebe Maika“, sagte Investor Michael Winderl zu Beginn und lobte die schnelle Zusage und das Angebot als hervorragende Ergänzung des Zentrums. Den Mut zum Schritt in die Selbstständigkeit hob Bürgermeister Martin Birner besonders hervor. Einen Geschenke- und Dekor-Shop dieser Art sieht er als Bereicherung der Einkaufsstadt.

Bevor Stadtpfarrer Stefan Wagner und sein evangelischer Amtsbruder Gerhard Beck die Segnung übernahmen, bedankte sich Inhaber Martin Eckl bei allen, die mitgeholfen hatten, den Eröffnungstermin noch so hinzubekommen. Das „Mimamo“ ist täglich von 9 Uhr bis 19 Uhr durchgehend geöffnet. (ggo)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht