mz_logo

Region Schwandorf
Donnerstag, 23. November 2017 4

Verein

Den neuen Schießstand ausprobiert

Zum Saisonauftakt in Pottenstetten hat es ein internes Eröffnungspreisschießen der Silberdistel-Schützen gegeben.

Schießleiter Josef Ippisch (2 v.r.) ehrte die Gewinner. Foto: Kurz

Burglengenfeld.Wie gewohnt zum Saisonauftakt gab es in Pottenstetten ein internes Eröffnungspreisschießen der Silberdistel-Schützen, das an zwei Schießabenden ausgetragen wurde. Es beteiligten sich 13 Schützen, darunter drei Aufleger und eine Dame. Erstmals wurde auf den acht neuen elektronischen Schießständen geschossen. Den besten Tiefschuss erzielte Alois Meindl mit einem 8,0-Teiler vor Gerhard Brindl mit einem 17,8-Teiler bei den Auflegern. In der Schützenklasse siegte Johann Lautenschlager mit einem 41,4-Teiler vor Josef Ippisch mit einem 53,7-Teiler. (bjk)

Hier lesen Sie mehr Nachrichten aus Burglengenfeld.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht