mz_logo

Region Schwandorf
Donnerstag, 14. Dezember 2017 11

Vereine

Eine fröhliche Gesellschaft

Der Club Frohsinn macht seinem Namen alle Ehre. Nächster Termin ist die Christbaumversteigerung am 9. Dezember.

Der Club Frohsinn hat eine neue Vorstandschaft gewählt.Foto: ghp

NEUNBURG.Der Club Frohsinn macht seinem Namen alle Ehre, denn die Mitglieder pflegen einen fröhlichen Umgang miteinander. Bei der Jahreshauptversammlung am Samstag im Gasthaus Sporrer kamen die erfolgreichen Aktionen noch einmal zur Sprache, und die Neuwahlen ergaben wieder eine komplette Vorstandschaft. Peter Köppl erhielt erneut das Vertrauen der über 40 anwesenden Vereinsangehörigen und übernahm für weitere zwei Jahre den Vorsitz.

Der Besuch bei der Christbaumversteigerung im vergangenen Jahr sei so überwältigend gewesen, dass sie im großen Sporrersaal abgehalten wurde. „Das ist noch nie dagewesen“, freute sich Peter Köppl in seinem Bericht über das gute Ergebnis.

Die Vorstandschaft habe sich getroffen und das Jahresprogramm festgelegt, das bei den Mitgliedern gut angekommen sei. Beeindruckend sei die Besichtigung der Brauerei Fuchsberg gewesen, weil der Einblick in die Familiengeschichte und die Firmenführung viele erstaunte. Das Sommerfest fand im Saal beim Sporrer statt und habe mit der hervorragenden Musik sehr lange gedauert, erinnerte der Vorsitzende an die fröhliche Runde. Stolz gab er den 2. Platz der „Mannschaft Club Frohsinn“ bei der Stadtmeisterschaft im Kegeln bekannt. Zu seinen Aufgaben habe es auch gehört, Mitglieder mit runden Geburtstagen ab 60 Jahren zu besuchen. 15 Termine seien da angefallen, und natürlich würden wieder Messen für die verstorbenen Mitglieder in Auftrag gegeben. Der Mitgliederstand betrage momentan 110 Personen, beendete Köppl seinen Bericht.

Den Kassenbericht lieferte Heiner Dobmann ab, und Markus Klier leitete die Neuwahlen. Gerne arbeitet Erich Lacher wieder als zweiter Vorsitzender mit. Die Kasse verwaltet Heiner Dobmann, und die schriftlichen Arbeiten liegen in den bewährten Händen von Helga Reimer. Als Beisitzer konnten Fritz Gerber, Josef Kirschner und Traudl Arnold gewählt werden. Als nächster Termin steht beim Club Frohsinn die Christbaumversteigerung am 9. Dezember im Sporrer-Saal an. Ohne Beanstandungen an der Vereinsführung und in gemütlicher Runde klang die Jahreshauptversammlung beim Abendessen aus.

Mehr Nachrichten aus Neunburg vorm Wald lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht