mz_logo

Region Schwandorf
Sonntag, 17. Dezember 2017 10

Penting

Erzhäuser gewinnt den Wanderpokal

Neun Teams beteiligten sich am vierten Sommerstockturnier der Soldaten- und Kriegerkameradschaft Penting.

Beim Sommerstockschießen in Penting kämpften Kameradschaften des BSB Kreisverbandes um Punkte. Vorsitzender Herbert Promberger (3.v.rechts) und Turnierleiter Michael Ziegler (links) sorgten für eine erfolgreiche Veranstaltung. Kreisvorsitzender Ulrich Knoch (2. v. rechts) mit den Mannschaftsführern der teilnehmenden Vereine und dem Siegerteam (vorne). Foto: Dirscherl

Penting.Einen beliebten Wettbewerb hat die Pentinger Kameradschaft vor einigen Jahren ins Leben gerufen. Aus sieben Kameradschaften des BSB Kreisverbandes Neunburg beteiligten sich neun Teams am vierten Sommerstockturnier der Soldaten- und Kriegerkameradschaft. Die Soldaten- und Kriegerkameradschaft Erzhäuser gewann erstmals den Wanderpokal.

Auf der Sommerstockbahn der Eissportfreunde begrüßte Vorsitzender Herbert Promberger die Teams. Er freute sich über den guten Zuspruch, den die Veranstaltung im Kreisverband besitzt. Neben dem Hobby des Stockschießens wird damit auch die Kameradschaft unter einander gepflegt.

Nach der Einweisung ins Regelwerk des Sommerstockschießens ging es mit viel Ehrgeiz und doch kameradschaftlich auf den Bahnen um Punkte und Stocknoten. Vier Schützen bildeten bei der „Dauben-Jagd“ ein Team.

Vorsitzender Herbert Promberger und Kreisvorsitzender Ulrich Knoch nahmen die Siegerehrung und Pokalverleihung vor. Promberger bedankte sich für den fairen Wettkampf und betonte, dass alle gewonnen haben, die Spaß an der Sache hatten. Er dankte allen Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben, besonders den Pentinger Eissportfreunden für die Überlassung der Anlage.

Erstmals konnte die SKK Penting den Heimvorteil nicht nützen und gratulierten dem Team von der SK Erzhäuser. Franz Rösch, Franz Rösch, Herbert Jakob und Josef Haberl gehörten zur Siegermannschaft. Von der SKK Penting waren Franz Winter, Konrad Choulik, Michael Singer und Josef Promberger am Start. Die SRK Thanstein und SuKK Kleinwinklarn stellten gleich zwei Teams und hatten ihren Spaß am Turnier (gdl).

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht