mz_logo

Region Schwandorf
Samstag, 18. November 2017 5

Soziales

Ganz ungezwungen Vorurteile abgebaut

Der VdK-Ortsverband Schwarzenfeld hatte ein Treffen Behinderter und Nichtbehinderter Menschen organisiert.

  • Immer mehr Menschen kommen zu dieser Zusammenkunft. Foto: sks
  • Immer mehr Menschen kommen zu dieser Zusammenkunft. Foto: sks

Schwarzenfeld.Zu einem zwanglosen Miteinander Behinderter und Nichtbehinderter Menschen hatte der VdK-Ortsverband Schwarzenfeld in das Schützenheim an der Äußeren Ringstraße eingeladen. Die Vorbereitung zu dieser Veranstaltung führte das Team der Vorstandschaft unter Leitung von Edda Gradl durch. Das Motto war „Soziale Spaltung Stoppen“. Etwas mehr als 80 Mitglieder mit Freunden und Bekannten kamen zu dieser Begegnungsveranstaltung, tauschten sich aus und bekamen Informationen über die Arbeit des VdK-Ortsverbands. Der Verband bietet Information und Beratung im Sozialrecht, Unterstützung bei der Antragstellung, die Feststellung des Grades der Behinderung, der Reha - und Rentenantragstellung und vieles mehr. In all diesen Angelegenheiten werden wöchentliche Sprechstunden angeboten. Die Veranstaltung dient auch dazu, Vorurteile gegenüber Behinderten abzubauen, das Verständnis zu wecken und Kontakte zu knüpfen. Die Gäste unterhielten sich in lockerer Atmosphäre bei Kaffee, Kuchen und Bier. Im Anschluss gab es noch Bratwürste vom Grill. (sks)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht