mz_logo

Region Schwandorf
Samstag, 27. August 2016 32° 1

Ermittlungen

Hund fraß Giftköder

Die Polizei sucht nach den unbekannten Tätern, die in der Herbststraße in Schwandorf Rattengift in den Garten eines Anwesens geworfen haben sollen.

Woher kommen die Giftköder? Die Polizei ermittelt. (Foto: Bastian Winter)

Schwandorf.Ein Hundehalter aus der Herbststraße in Schwandorf hat am Dienstag bei der Polizei Schwandorf Anzeige wegen Tierquälerei erstattet. Unbekannte hatten in den vergangenen zwei Wochen immer wieder Giftköder in den Vorgarten seines Anwesens geworfen, in dem auch sein Hund frei herumläuft, berichtete der Mann. Mindestens einen davon hatte sein Hund wohl verzehrt, da dieser erkrankte und tierärztlich behandelt werden musste. Bei den Ködern handelt es sich vermutlich um Rattengift, informiert die Polizei. Zeugen, die Angaben zu den Vorfällen machen können, sollen sich mit der Polizeiinspektion in Schwandorf unter der Telefonnummer (09431) 43010 in Verbindung setzen.

Kommentare (0) Regeln Unsere Community Regeln

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht