mz_logo

Region Schwandorf
Mittwoch, 21. Februar 2018 2

Polizei

Kennzeichendieb mit vielen Vergehen

Ein Schwandorfer ist in Marktheidenfeld festgenommen worden. Die Anzeige wegen Diebstahls ist nicht seine einzige Sorge.

Am Mittwochnachmittag ist der Polizei der Kennzeichendiebstahl gemeldet worden, am Abend ist der Schwandorfer in Franken festgenommen worden. Foto: David Ebener/dpa

Schwandorf.Eine Schwandorfer Autovermietung hat am Mittwoch gegen 15.45 Uhr den Diebstahl der Kennzeichen von einem ihrer Mietfahrzeuge gemeldet. Die Schilder wurden laut Polizei umgehend in das polizeiliche Sachfahndungssystem eingestellt, was dann um 20.45 Uhr im fränkischen Marktheidenfeld zu einem Treffer führte.

Eine Polizeistreife kontrollierte einen schwarzen, nicht zugelassenen BMW, an dem die gestohlenen Kennzeichen angebracht waren. Am Steuer saß ein 34-jähriger Schwandorfer, der nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Dafür hatte der polizeibekannte Drogenabhängige aber geringe Mengen Marihuana und Crystal Meth dabei und stand unter Drogeneinfluss. Zudem führte er ein verbotenes Messer mit sich.

Lange Liste von Vergehen, Straftaten und Verstößen

Die zuständige Polizeiinspektion Marktheidenfeld hat den Mann festgenommen und führt nun Ermittlungen wegen Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz, Urkundenfälschung, Kennzeichendiebstahl, Trunkenheit im Verkehr, einer Straftat nach dem Pflichtversicherungsgesetz, Steuerhinterziehung und wegen eines Verstoßes gegen die Fahrzeugzulassungsverordnung.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht