mz_logo

Region Schwandorf
Sonntag, 17. Dezember 2017 4

Aktionstag

Live-OP: Einblicke in die Chirurgie

Die Asklepios Klinik im Städtedreieck lädt am Sonntag von 13 bis 17 Uhr zu Informationsständen und Fachvorträgen ein.

  • Die Gäste beim „Tag der Chirurgie“ in der Asklepios Klinik können auch an einem Reanimationstraining teilnehmen Foto H.C. Wagner
  • Die Führungsspitze der Chirurgie in der Asklepios Klinik im Städtedreieck (v.l.n.r.): Dr. Ivor Dropco, Dr. Thorsten Cedl und Dr. Gary Haller Foto: Asklepios

Burglengenfeld.Die chirurgischen Abteilungen in der Asklepios Klinik im Städtedreieck leisten jeden Tag hervorragende Arbeit. Hohe fachliche Kompetenz, modern eingerichtete und ausgestattete Operationssäle, ein breites Behandlungsspektrum und die wohnortnahe Versorgung sind Attribute, die auch beim „Tag der Chirurgie“ am Sonntag, 12. November, im Mittelpunkt stehen werden. Kommentierte Live-OPs, verschiedene Aktionsstände und die Einladung zu kostenlosem Kaffee und Kuchen stehen neben weiteren Attraktionen auf dem Tagesprogramm. Die Bevölkerung ist laut einer Pressemitteilung der Klinik an diesem Tag von 13 bis 17 Uhr in die Klinik eingeladen.

Nach der Fertigstellung der Notaufnahme und der umfassenden Umstrukturierung der Anfahrt sowie des Eingangsbereiches präsentiere sich die Asklepios Klinik im Städtedreieck „noch attraktiver“, heißt es in der Pressemitteilung. Neben den Fachabteilungen für Kardiologie, Innere Medizin sowie Anästhesie und Intensivmedizin ist die Chirurgie mit drei Schwerpunkten im Haus vertreten: Dr. Ivor Dropco ist als Chefarzt für die Allgemein- und Viszeralchirurgie verantwortlich. Dr. Gary Haller leitet die Sektion Gefäßchirurgie, Dr. Thorsten Cedl repräsentiert den Fachbereich Orthopädie und Unfallchirurgie.

Alle drei chirurgischen Abteilungen sind am „Tag der Chirurgie“ mit Informationsständen vertreten. In drei Fachvorträgen erhalten die Besucherinnen und Besucher noch tiefere Einblicke: Um 14 Uhr kommentiert Leitender Oberarzt Marc Philippbaar einen live aus dem OP übertragenen operativen Eingriff, den Dr. Dropco zeitgleich durchführt. Um 15 Uhr schließt sich ein Fachvortrag von Dr. Cedl an, um 16 Uhr referiert Dr. Haller und stellt sich den Fragen der Zuhörerinnen und Zuhörer.

Doch die Besucher sind auch zum Mitmachen aufgefordert. So kann man seine Geschicklichkeit als „Chirurg“ an verschiedenen Simulatoren testen und Wissenswertes über die Hygiene erfahren. Gemeinsam mit dem BRK können die Gäste an einem Reanimationstraining teilnehmen und das Innenleben eines Rettungswagens erforschen.

Zwei Aktionen runden den Nachmittag ab: Mitarbeiter informieren über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Klinik und – sehr beliebt beim Nachwuchs – die Gips-Station.

Begrüßung und Programm

  • Felix Rauschek,

    Geschäftsführer der Asklepios Klinik im Städtedreieck, sowie Dr. Bernhard Kellner, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin, begrüßen die Besucherinnen und Besucher am Aktionstag persönlich und laden zudem zu Kaffee und Kuchen ein.

  • Weiteres Programm:

    Informationsstände zu den Themen Allgemeine Chirurgie, Unfallchirurgie, Gefäßchirurgie, Ausbildung in der Klinik.

  • Endoskopie zum Mitmachen:

    Testen Sie Ihre Fähigkeiten

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht