mz_logo

Region Schwandorf
Dienstag, 20. Februar 2018 5

Feuerwehren

Mario Feuerer bleibt an der Spitze

Die FFW Leonberg hat im vergangenen Jahr 2146 Stunden für Einsätze und Übungen aufgewandt und eine Kinderfeuerwehr gegründet.

Die neue Vorstandschaft der FFW Leonberg.Foto: brn

Leonberg.Im Aktivenbereich läuft es bei der FFW Leonberg derzeit hervorragend. Leichte Schwierigkeiten gibt es, wenn es darum geht, den Verein nach außen zu vertreten. Wegen „Personalmangel“ ist der Verein deshalb zumindest derzeit dazu übergegangen, dass z. B. bei der Beerdigung von Mitgliedern keine Abordnung der Wehr mehr vertreten ist. In Bezug auf die Sterbegeldregelung und Musikbegleitung beim Trauerzug bleibt es bei der bisherigen Regelung.

Bei der Jahreshauptversammlung im neu eröffneten St. Clemenshaus gab es ansonsten durchwegs positive Berichte. Bei den Neuwahlen wurde Mario Feuerer für weitere sechs Jahre als Vorsitzender gewählt. Im Verlauf der Versammlung erinnerte Feuerer an die vielen Aktivitäten. Einer der Höhepunkte war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Ganz besonders stolz zeigte sich Feuerer über die Gründung einer Kinderfeuerwehr.

Wie 1. Kommandant Martin Schmidberger ausführte, gab es für die derzeit 35 Aktiven der Wehr auch im abgelaufenen Jahr wieder viel zu tun. Insgesamt wurden 2146 Stunden für Übungen und Einsätze geleistet. Der Löwenanteil entfiel auf die Technischen Hilfeleistungen, wofür insgesamt 650 Einsatzstunden abgeleistet wurden. Es folgten sonstige Arbeitseinsätze (248 Stunden), Übungen (686 Stunden), Sicherheitswachen (453 Stunden), Verkehrssicherungseinsätze (61 Stunden) und Brandeinsätze (48 Stunden).

Stolz zeigte sich Schmidberger über den Leistungsstand der Aktiven. So legten Nadja Bauer, Stephan Heimerl, Sabrina Klaub, Thomas Mauerer, Verena Mauerer, Ramona Smolarczyk und Tamara Spörl den Truppmannlehrgang mit Erfolg ab. Stefan Breitfelder machte den Gruppenführer- und Benjamin Kupfer den Jugendwartlehrgang. Um seine Tätigkeit als stellvertretender Kommandant ausführen zu können, absolvierte Markus Mauerer den Lehrgang zum Gruppenführer und zum Leiter einer Feuerwehr. Zudem legten drei Gruppen mit Erfolg das Leistungsabzeichen „Wasser“ von der Stufe eins bis sechs mit Erfolg ab.

Gut zu wissen, dass man sich um den Nachwuchs bei der Leonberger Wehr keine Sorgen zu machen braucht. Diesen Schluss ließ der Bericht von Jugendwart Stefan Breitfelder zu. Insgesamt waren die Jungfeuerwehrler an insgesamt 63 Tagen im Jahr über 1600 aktiv. Einer der Höhepunkte des Jahres für die Jugendlichen war die Teilnahme am Kreisjugendzeltlager in Kemnath bei Fuhrn. „Kleine Hände-große Wirkung“, so lautet der Wahlspruch der neu gegründeten Kinderfeuerwehr, die künftig den Namen „Lösch Kids“ trägt. Wie ihr „Gründervater“, Manfred Hofmann jun., dazu ausführte, wurde Ende 2013 die Gründung einer Kinderfeuerwehr andiskutiert. Vier Monate später, und zwar im Frühjahr 2014, war es dann nach einer Satzungsänderung so weit, dass die Kindergruppe ins Leben gerufen wurde. Damit wollte man die Möglichkeit schaffen, dass mit einer gezielten Nachwuchsförderung Mädchen und Buben ab dem sechsten Lebensjahr für den Dienst begeistert werden können.

In seinem Grußwort dankte 2. Bürgermeister Franz Brunner den Wehrmännern und -frauen für ihren beispielhaften Dienst zum Wohle der Mitbürger. Ohne dieses ehrenamtliche Engagement wäre es unmöglich, den Brand- und Katastrophenschutz zu gewährleisten. 2014 wurden von der Stadt 4000 Euro für den Unterhalt und 8000 Euro für den Fahrzeugunterhalt ausgegeben. Außerdem wurden die Fenster im Gerätehaus erneuert. Eine neue Eingangstüre ist in Arbeit. (brn)

Die neue Vorstandschaft

  • Vorsitzende:

    1. Vorstand – Mario Feuerer, 2. Vorstand –Benjamin Kupfer

  • 1. Kassier:

    Nicole Birzer, 2. Kassier – Daniela Klier,

  • 1. Schriftführer:

    Josef Hofbauer jun., 2. Schriftführer – Renate Lehmann

  • Verwaltungsräte:

    Martina Mauerer, Nadja Lehmann, Bernhard Lehmann Josef Hofbauer sen., Emil Axinger

  • Kassenrevisoren:

    Tamara Spörl, Sabine Hofmann.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht