mz_logo

Region Schwandorf
Mittwoch, 22. November 2017 3

Streitkräfte

Militär übt Manöver im Kreis Schwandorf

Signalmunition im Einsatz: Bundeswehr und US Armee haben im September drei Übungen im Landkreis Schwandorf angekündigt.

Im September sind mehrere Übungen von Bundeswehr und US Armee im Landkreis geplant. Zivilpersonen sollen sich von den Einrichtungen der Truppen fernhalten. Foto: dpa

Schwandorf.Im September ist verstärkt mit Kolonnenbewegungen aufgrund von Übungen der Bundeswehr und der US Armee zu rechnen. Aktuell sind drei Übungen beim Landratsamt angemeldet. Von 4. bis 8. September führt die US Armee eine Gefechtsübung in drei Landkreisen durch. Im Landkreis Schwandorf ist das östliche Landkreisgebiet um Oberviechtach, Neunburg vorm Wald und Schönsee betroffen.

Die Bundeswehr in Pfreimd hat vom 5. bis 7. September die Durchschlageübung „Roter September“ am Laufen. Übungsraum ist das nördliche und östliche Landkreisgebiet im Bereich Thanstein, Neunburg vorm Wald, Schwarzhofen, Altendorf, Schwarzach bei Nabburg, Wölsenberg, Guteneck, Rottendorf und Trichenricht.

Truppenbewegungen finden auch im südlichen Landkreis statt. Von 12. bis 14. September führt das Versorgungsbataillon aus Roding eine Durchschlageübung im Raum Maxhütte-Haidhof durch. Bei den drei Übungen finden auch Nachtmärsche statt. Manöver- und Signalmunition kommt dabei zum Einsatz. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von Einrichtungen der übenden Truppen fernzuhalten.

Mehr Nachrichten aus dem Kreis Schwandorf lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht