mz_logo

Region Schwandorf
Mittwoch, 22. November 2017 3

Beruf

Neue Fachkräfte in einer digitalen Welt

Die IHK Regensburg hat die 73 besten Absolventen in der Aus- und Weiterbildung aus dem Landkreis Schwandorf geehrt.

Bei der Bestenehrung in der Continental-Arena in Regensburg zeigten die jungen Fachkräfte stolz ihre Urkunden. Foto: altrofoto.de/Moosburger

Schwandorf.Die 73 besten Absolventen einer Aus- und Weiterbildung in der Region hat die IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim in der Regensburger Continental-Arena geehrt. Von rund 5000 Prüfungsteilnehmern im Sommer glänzten die 37 gewerblich-technischen und 17 kaufmännischen Auszubildenden sowie 19 Weiterbildungskandidaten mit herausragenden Leistungen in ihrem Fach.

IHK-Vizepräsident Stefan Rödl und der stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer Peter Weber ehrten zudem die landesbesten Auszubildenden in Bayern und ihre Ausbildungsbetriebe – darunter auch drei aus dem Landkreis Schwandorf. Foto: altrofoto.de/Moosburger

IHK-Vizepräsident Stefan Rödl und der stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer Peter Weber überreichten den jungen Fachkräften Urkunden. Darüber hinaus ehrten sie die Ausbildungsbetriebe für deren Engagement um die Qualität der dualen Ausbildung in der Region. 21 Auszubildende wurden sogar die bayernweit Besten ihres Faches. Der Industriemechaniker Georg Mayer erhielt den „Praktikus 2017“ der Scheubeck-Jansen-Stifung verliehen. Geehrt wurden auch Benjamin Baumer, Fachinformatiker Systemintegration bei Netto Marken-Discount in Maxhütte-Haidhof, Sandra Hägler, Chemielaborantin bei Fluorchemie Stulln, und Julia Haug, Kauffrau im Groß- und Außenhandel bei United Products Burglengenfeld.

Bei seiner Festrede motivierte Rödl die Geehrten zu lebenslangem Lernen und die Unternehmen dazu, ihre Mitarbeiter für Weiterbildung zu ermutigen. „Im digitalen Wandel wird die Aus- und Weiterbildung zu einer entscheidenden Stellgröße, um wettbewerbsfähig zu bleiben“, sagte er. In fast jedem zweiten Industrieunternehmen fehlten heute schon Fachkräfte. Ständige Weiterentwicklung ist laut Rödl das Stichwort für die Rahmenbedingungen. Deshalb entwickelten die IHKs gemeinsam mit den Bildungspartnern den Ausbildungsberuf „Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce“, der im August 2018 starten soll und Azubis für den Online-Handel fit macht.

Die geehrten Auszubildenden

  • IHK-Vizepräsident Stefan Rödl

    und der stellvertretende Hauptgeschäftsführer Peter Weber ehrten die besten Auszubildenden des Prüfbezirks Schwandorf und ihre Ausbildungsbetriebe.

  • Darunter waren

    Andreas Butz, Konstruktionsmechaniker (Horsch Maschinen GmbH, Schwandorf), Sebastian Christoph, Holzbearbeitungsmechaniker (Wolfgang Meier Sägewerk, Schmidgaden), Sandra Hägler, Chemielaborantin (Fluorchemie Stulln GmbH, Stulln)

  • Weitere Geehrte

    Lisa Kirchhofer, Kauffrau für Büromanagement (Schmack Biogas GmbH, Schwandorf), Michaela Neidl, Tourismuskauffrau (Reisebüro Wild e.K., Nabburg), Bernhard Pritzl, Chemikant (Nabaltec AG, Schwandorf), Sandra Rohrmüller, Bauzeichnerin (Architekturbüro Steidl, Neunburg), Simon Schöndorfer, Fertigungsmechaniker (Horsch Maschinen GmbH) und Raphael Sperl, Fachkraft für Lebensmitteltechnik (Schmack Biogas)

Mehr Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht