mz_logo

Region Schwandorf
Sonntag, 17. Dezember 2017 4

Natur

Pflanzentauschbörse abgehalten

Die Kinder hörten beim Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein Nittenau Gruselgeschichten und schnitzten Kürbisse.

Die Kinder konnten beim GOV Kürbisse schnitzen. Foto: Norbert Heimerl

Nittenau.Der Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein Nittenau veranstaltete eine Pflanzentauschbörse hinter dem Volksbildungswerk. Gleich neben der Pflanzentauschbörse fand die Kürbisaktion „Kürbis schnitzen & Lesung“ statt, zu der der GOV Nittenau gemeinsam mit der Stadtbücherei Nittenau eingeladen hatte. 13 Kinder zwischen drei und 13 Jahren waren gekommen, um die irische Legende von Jack o’Latern zu hören und dann selber ein Gruselgesicht in einen Kürbis zu schnitzen.

Gartenfreunde brachten überschüssige Pflanzen aus ihren Gärten zur Pflanzentauschbörse, anstatt diese auf dem Kompost zu entsorgen. Wer nichts zum Tauschen hatte, konnte gegen eine kleine Spende Pflanzen mitnehmen. Bei Kaffee und Kuchen oder Kräutertee aus dem Hausgarten holte sich so mancher Gartler einen fachkundigen Rat.

Hier lesen Sie mehr Nachrichten aus Nittenau.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht