mz_logo

Region Schwandorf
Samstag, 16. Dezember 2017 10

Tiefbau

Sanierung der Straße vor dem Abschluss

Die Verbindung nach Richthof erhielt eine neue Asphalttragschicht und eine vier Zentimeter starke Deckschicht.

Bauleiter Martin Lunzer von der Fa. Strabag, Bürgermeisterin Maria Steger, Markus Zitzler vom ALE, Martin Winter und Albert Schlüter als Vertreter der Teilnehmergemeinschaft und Erwin Ruidisch vom VLE begutachteten die Asphaltierungsarbeiten vor Ort an der Straße von Premberg nach Richthof. Foto: Artmann

Teublitz.Die Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße nach Richthof steht kurz vor dem Abschluss. Träger der Baumaßnahme ist das „Amt für ländliche Entwicklung Oberpfalz“, das die Planung an den „Verband für ländliche Entwicklung“ abgegeben hat. Die geschätzten Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 617 100 Euro, von denen die Stadt Teublitz 241 113 Euro zu übernehmen hat.

Darin enthalten ist auch ein Anteil von 43 641 Euro, den die Stadt anstelle der Teilnehmergemeinschaft Premberg übernommen hat. Die Bauarbeiten wurden von der Fa. Strabag aus Wackersdorf ausgeführt. Auf die vorhandene Asphaltbefestigung wurden eine zwölf Zentimeter dicke Asphalttragschicht und eine vier Zentimeter starke Deckschicht aufgebracht. Die Arbeiten sollen bis Mitte nächster Woche abgeschlossen sein, hieß es beim Ortstermin mit Bürgermeisterin Maria Steger. (bat)

Hier lesen Sie mehr Nachrichten aus Teublitz.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht