mz_logo

Region Schwandorf
Sonntag, 17. Dezember 2017 4

Vortragsreihe

Seelische Gesundheit im Alter im Blick

An vier Nachmittagen werden im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf verschiedenste Facetten des Themas aufgegriffen.
Von Regina Suttner

Burkhard Schattenmann (Gerontopsychiatrische Fachstelle Schwandorf), Eva Bräuer (Bildungsreferentin KEB) und Stephanie Staudenmayer (Leitung Mehrgenerationenhaus) informierten über die Vortragsreihe, die am 26. Oktober beginnt. Foto: Suttner

Wackersdorf.Seit zehn Jahren wird die Veranstaltungsreihe „Seelische Gesundheit im Alter“ im Landkreis Schwandorf angeboten. Ins Leben gerufen hat sie Georg Pilhofer, Leiter der Gerontopsychiatrischen Koordinierungsstelle der Oberpfalz. Mittlerweile deckt sie alle Landkreise der Oberpfalz ab. In Kooperation mit SEGA (Verein zur Förderung der seelischen Gesundheit im Alter) und der KEB (KatholischeErwachsenenbildung im Landkreis Schwandorf), öffnet in diesem Herbst das Mehrgenerationenhaus in Wackersdorf seine Tür für vier Fachvorträge von erfahrenen Referenten. Zielgruppe sind ältere Menschen und deren Angehörige; aber auch weitere Interessenten sind willkommen.

Wie kann der Wohnraum im Alter den Bedürfnissen der Bewohner angepasst werden? Im ersten Vortrag wird Petra Ihring, Dipl. Sozialpädagogin bei der Caritas Schwandorf, kleine Hilfen mit großer Wirkung vorstellen. Anhand vieler Fotos zeigt die Referentin gelungene Wohnraumanpassung.

Informationen über das Pflegestärkungsgesetz

Michael Falkenstein, Pflegeberater von der AOK Bayern, informiert über das Pflegestärkungsgesetz 2. Es sieht seit dem 1. Januar 2017 erweiterte Leistungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen vor. Stärkere Berücksichtigung finden vor allem Demenz- und psychische Erkrankungen. Von der Steigerung des Pflegegeldes, mehr Flexibilität bei ambulanter Betreuung über den verbesserten Rentenanspruch für pflegende Angehörige - die Neuerungen sind vielfältig.

Im dritten Vortrag befasst sich Burkhard Schattenmann, Gerontopsychiatrische Fachstelle Schwandorf, mit den verschiedenen Formen und Symptomen einer Demenzerkrankung. Er wird auf die beiden häufigsten Demenzformen, die Alzheimer Demenz und die gefäßbedingte Demenz, eingehen. Früherkennung, Unterschiede, Verlauf und Behandlungsmöglichkeiten werden angesprochen.

Die Veranstaltungsreihe

  • Die Veranstaltungen

    finden jeweils donnerstags um 15 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Hauptstraße 15, statt. Vorab besteht Gelegenheit zum Kaffeetrinken. Im Anschluss stehen die Referenten für Fragen zur Verfügung.

  • Die Teilnahme ist kostenlos,

    eine Anmeldung nicht erforderlich. Infos gibt es hier.

  • 26. Oktober:

    „Kleine Hilfen – große Wirkung“, Wohnraumberatung im Alter,

  • Petra Ihring, Diplom-Sozialpädagogin, Caritas

  • 9. November:

    „Leistungen der Pflegekasse“, Michael Falkenstein, Pflegeberater, AOK Bayern

  • 16. November:

    „Demenz – der Mensch zwischen Vergessen und Erinnern“, Burkhard Schattenmann, Geronto-psychiatrische Fachstelle Schwandorf

  • 23. November:

    „Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt – Depressionen im Alter“, Georg Pilhofer, Diplom-Sozialpädagoge, Gerontotherapeut, Amberg

Der letzte Vortrag von Georg Pilhofer, Diplom-Sozialpädagoge und Gerontotherapeut, soll helfen, Depressionen im Alter zu erkennen und Wege der Behandlung aufzeigen. Depressionen im höheren Lebensalter werden oft sie nicht erkannt, da ihre Symptome sehr vielfältig sein können. Gesundheitsbedingt kommt es zu einem sozialen Rückzug, der leicht in Einsamkeit und Isolation führt. Fehlende soziale Kontakte führen dann zu einem schnelleren geistigen Abbau.

Hier lesen Sie mehr Nachrichten aus Wackersdorf.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht