mz_logo

Region Schwandorf
Mittwoch, 22. November 2017 3

Einsatzkräfte

Teamfähigkeit unter Beweis gestellt

24 Jugendliche der Feuerwehren Nittenau, Bruck und Kaspeltshub bestanden die Prüfung zur Bayerischen Jugendspange.

Gruppenfoto mit den Prüfern Jochen Sander (2. von rechts), Klaus Brandl (ganz rechts), Josef Ertl (4. von rechts), KBM Armin Jehl (ganz links) und den Bürgermeistern Karl Bley (2. von links) und Hans Frankl (3. von rechts) Foto: tmo

Bruck. 24 Jugendliche der FFW Bruck, Nittenau und Kaspeltshub bestanden die Prüfung zur Bayerischen Jugendleistungsspange. Unter den Augen von vier Prüfern mussten auf Zeit verschiedene Aufgaben bewältigt werden. Im praktischen Prüfungsteil ging es um Dinge wie das Ausrollen eines C-Schlauchs, das Kuppeln einer Saugleitung oder das Anlegen verschiedener Knoten und Stiche. Der größte Teil der praktischen Aufgaben war gemeinsam zu lösen, um die Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen. Den Abschluss bildete eine theoretische Prüfung. KBM Armin Jehl konnte am Ende allen Jugendlichen gratulieren und ihnen die Plakette überreichen. Er bedankte sich außerdem bei den Jugendwarten und Ausbildern für die sehr gute Vorbereitung auf die Prüfung. Auch die Bürgermeister Hans Frankl und Karl Bley gratulierten den Jugendlichen zur bestandenen Prüfung. Foto: tmo

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht