mz_logo

Region Schwandorf
Mittwoch, 22. November 2017 3

Polizei

Unbekannter stößt Mann Böschung hinunter

Der 22-Jährige ist Sonntagnacht in Burglengenfeld drei Männern begegnet, einer hat ihn ins Wasser gestoßen.

Die Polizei sucht nun nach den drei Männern. Foto: dpa

Burglengenfeld.Sonntagnacht, zwischen 3 Uhr und 3.30 Uhr, war ein 22-jähriger Fußgänger auf dem Gehweg zwischen Irl und dem Eislaufplatz unterwegs, als diesem drei männliche Personen, alle im Alter zwischen 20 und 30 Jahren, begegneten. Einer der drei Männer stieß den Fußgänger laut Polizeibericht dann unvermittelt die Böschung zum Naabausläufer hinab. Der 22-jährige Mann landete hierbei im Wasser, blieb aber unverletzt. Zu den drei unbekannten Männern liegen keine weiteren Hinweise vor.

Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Burglengenfeld unter (0 94 71) 70 150 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht