mz_logo

Region Schwandorf
Freitag, 19. Januar 2018 5

Polizei

Verkehrsunfälle durch Vorfahrtsverstöße

Am Donnerstag haben sich in Schwandorf zwei Unfälle ereignet. Der Gesamtschaden liegt bei 14 000 Euro.

Am Donnerstag haben sich in Schwandorf zwei Verkehrsunfälle ereignet. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Schwandorf.Am Donnerstag gegen 13 Uhr hat ein Opel Fahrer, der aus Richtung Globus kam und in die Kreuzung einfuhr, die Vorfahrt eines BMW-Fahrers missachtet. Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen von etwa 8000 Euro. Der Opel-Fahrer erhält eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Verstoßes gegen die Vorfahrtsregelung.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich laut Polizei am Donnerstag um 17.30 Uhr im Kreisverkehr der Paul-von-Denis-Straße. Der Fahrer eines Kia missachtete von der Steinberger Straße kommend die Vorfahrt eines Fiesta-Fahrers, der sich bereits im Kreisverkehr befand.

6000 Euro Schaden

Beim Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Der Kia an der Frontseite, der Fiesta an der Beifahrerseite. Bei der Unfallaufnahme erklärte die Beifahrerin des Ford, dass sie Schmerzen an der Hüfte habe und selber zum Arzt gehen werde. Der Sachschaden dürfte etwa 6000 Euro betragen. Der Unfallverursacher erhält eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Schwandorf finden Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Schwandorf lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht