mz_logo

Region Schwandorf
Sonntag, 21. Januar 2018 5

Unterhaltung

Weiterer Kinosaal ist schon in Planung

Das Burglengenfelder „Starmexx“-Kino ist gerade vom Publikum unter die „Top 100“ der deutschen Kinos gewählt worden.
Von Josef Schaller

Die Familienfreundlichkeit des Kinos ist ein großer Pluspunkt. Betreiber Thomas Preißner, hier mit seiner Frau und seinen Kindern, schaffte es mit dem Starmexx in die Top 100 der deutschen Kinos. Foto: bjs

Burglengenfeld.„Deutschland sucht sein Lieblingskino“ ist eine aktuelle Aktion des Verbandes Deutscher Filmtheater. Und das Starmexx-Erlebniskino liegt dabei hervorragend im Rennen. Sechs Wochen lang hatten die Kinobesucher in ganz Deutschland die Möglichkeit, ein Votum für ihr Lieblingskino abzugeben. Dabei ging es um Fragen wie: Wo lässt es sich am besten in die Welt des Films entführen? Wie vielseitig ist das Programm? Wer hat die freundlichsten Mitarbeiter? Das beste Ambiente und die beste Technik? Das „Starmexx“ hat es unter mehr als 1600 Filmhäusern bundesweit in die Top 100 geschafft und dadurch bereits einen Publikumspreis eingeheimst. Jetzt geht es um den Jurypreis, der von einer Fachjury bei der diesjährigen Filmwoche (16. bis 20. Januar) im Mathäser Filmpalast in München vergeben wird.

Familiärer Charakter gefällt

Regisseur Joseph Vilsmaier (rechts, mit Kinobetreiber Thomas Preißner) war im Oktober 2017 zu Gast. Bei Filmemachern und Schauspielern ist das „Starmexx“ inzwischen bekannt geworden. Foto: bjs

Das Burglengenfelder Multiplex-Kino konnte in vielen Punkten überzeugen. Modernste Technik, komfortable Kinobestuhlung mit viel Beinfreiheit, ein gutes Kinder- und Seniorenprogramm, ein tolles Ambiente, ausreichend kostenlose Parkplätze direkt vor dem Haus, günstige Eintrittspreise und insbesondere der familiäre Charakter des Kinos haben überzeugt. Als eines der wenigen großen Kinohäuser werde das Starmexx familiär geführt, betont der Betreiber Thomas Preißner stolz. „Bei uns wird sich mit den Gästen noch unterhalten.“ Sogar bei Filmemachern und Schauspielern selbst ist das „Starmexx“ inzwischen eine bekannte Adresse. 2017 waren neben Joseph Vilsmaier (Regisseur bei „Bayern – Sagenhaft“), Sebastian Bezzel (Hauptdarsteller bei „Grießnockerlaffäre“) noch weitere bekannte Größen des Filmgeschäfts zu Gast.

Die Beliebtheit des Burglengenfelder Kinos spiegelt sich auch in der Erfolgsbilanz 2017 wieder. „Mit rund 138 000 Besuchern war es das zweiterfolgreichste Kinojahr seit Bestehen“, so der erfolgreiche Kinobetreiber aus Maxhütte-Haidhof, der im November 2016 mit dem „Starmexx“ sein Fünfjähriges feiern konnte. Die meisten Gäste, nämlich zirka 12 000, kamen zum Film „Grießnockerlaffäre“. Aber auch „Fack Ju Göthe 3“ und „Die letzten Jedi“, die achte Episode der Star-Wars-Filmreihe, waren mit rund 9000 verkauften Tickets sehr erfolgreich.

„Zwei Herren im Anzug“

  • Als Thomas Preißner

    gefragt wurde, ob er als Co-Produzent bei „Zwei Herren im Anzug“ einsteigen wolle, habe er sofort „Ja“ gesagt, so der Kinobetreiber aus Maxhütte-Haidhof. Dafür darf er auch mit einer Gewinnbeteiligung beim Film rechnen. Der Film beruht auf dem erfolgreichen Roman „Mittelreich“ von Autor, Regisseur und Schauspieler Josef Bierbichler.

  • Bierbichler führt

    selbst Regie und gehört neben Martina Gedeck und Simon Donatz zu den Darstellern. In dem Familienepos wird gleichzeitig deutsche Geschichte von 1914 bis heute und ein großes Stück Heimat erzählt. Themen sind die beiden Weltkriege, das Wirtschaftswunder, der Kalte Krieg und die Studentenunruhen. Am 22. März ist Kinostart. (bjs)

Auch der im Oktober 2016 fertig gestellte Premium-Deluxe-Saal hat eine positive Auswirkung auf die Erfolgsbilanz gehabt, ist Preißner überzeugt. Von den geplanten Operetten-Übertragungen habe er zwar wieder Abstand genommen, wie er sagte. „Dafür fehlt im kleinen Burglengenfeld das Publikum.“ Aber der zusätzliche Raum schafft mehr Flexibilität bei der Programmgestaltung.

Ein weiterer Kinosaal ist in Planung. „Und notwendig“, so der Maxhütter. „Je mehr Gestaltungsfreiheit, desto besser!“ Die Filmverleiher schrieben für die sogenannten Blockbuster bestimmte Vorführzeiten vor, die er nur durch ausreichend Kapazitäten und viel Flexibilität umsetzen könne. Die Baugenehmigung liegt bereits vor. Einen Termin zur Fertigstellung gibt es allerdings noch nicht.

Rückgang bei der Fußball-WM?

Die Pläne sind schon genehmigt: Ein weiterer Kinosaal wird demnächst entstehen. Foto: bjs

2018 rechnet Preißner allerdings wieder mit einem Rückgang der Besucherzahlen, der Fußball-Weltmeisterschaft wegen. „Man hat wenig Möglichkeiten, dem etwas entgegenzusetzen“, ist der 50-Jährige überzeugt. Er glaubt nicht, dass Fußball-Übertragungen während der WM im Kino bei den Fans eine Resonanz finden würde. „Die Leute gehen lieber zum Public Viewing in den Biergarten oder stellen ihren Flachbildschirm bei einer Grillparty in den Garten“, glaubt er. Über ein Open-Air-Kino hat er auch schon nachgedacht. Aber nur sehr kurz. „Denn als ein einmaliges Event ist das unbezahlbar“, so der Kinobetreiber. Und selbst über einen langen Zeitraum sei das nur mit Sponsoren zu händeln.

„Der Name ,Starmexx‘ sollte nicht nur in Burglengenfeld auftauchen.“

Thomas Preißner

Aber es gibt ja noch andere Möglichkeiten, sein Tätigkeitsfeld zu erweitern. Als Co-Produzent beim Film „Zwei Herren im Anzug“ zum Beispiel. Ein Disponent des Filmverleihers habe ihn ins Gespräch gebracht und er habe sofort „Ja“ gesagt. „Das ist mal etwas ganz anderes!“ Thomas Preißner hat vor, zum Filmstart am 22. März das gesamte Filmteam nach Burglengenfeld zu holen. „Vielleicht klappt es ja“, sagt er mit einem Schmunzeln auf den Lippen. Und da gibt es noch ganz andere Pläne, von denen Preißner aber nur wenig preisgeben wollte. Einen Satz hat er dann doch darüber verloren. „Der Name ,Starmexx‘ sollte nicht nur in Burglengenfeld auftauchen.“

Mehr Nachrichten aus Burglengenfeld lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht