mz_logo

Gemeinden
Dienstag, 17. Oktober 2017 19° 2

Vereine

Nachwuchs für Meistertitel geehrt

Der Nittenauer Reitverein Gestüt Tiefenhof e.V. blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die Zusammenarbeit funktioniert.

Die Reiterinnen Paulina Piesch, Marie Tittmann und Adona Liebhardt (v.l.) mit der 1. Vorsitzenden Myriam Rödl Foto: Dengel

Nittenau.Kürzlich trafen sich die Mitglieder des Reitverein Gestüt Tiefenhof e.V. im Gasthaus Jakob, um bei der Jahreshauptversammlung auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückzublicken. Die 1. Vorsitzende Myriam Rödl betonte, wie gut die Zusammenarbeit innerhalb des Vereins funktionierte und dass nur deshalb das Jahr in allen Bereichen so erfolgreich verlief. Anschließend berichtete Schriftführerin Maria Biederer über die Veranstaltungen des Vereins im vergangenen Jahr. Die Hengstpräsentation, bei der der Reitverein die Verpflegung übernahm, war eine der erfolgreichsten und am besten besuchten Veranstaltungen und wird deshalb dieses Jahr noch umfangreicher gestaltet werden. Das Augenmerk des Vereins ist jedoch die Förderung der Kinder und Jugendlichen. Deshalb wird ein Großteil der Veranstaltungen auf sie ausgerichtet. Wie zum Beispiel die alljährliche Ostereiersuche. Ebenfalls zu erwähnen ist das Hofturnier am Gestüt Tiefenhof, an dem sich alle Reitschüler beweisen können. Letztes Jahr konnte der Verein hier 74 Reiter mit 124 Starts begrüßen. Beim Ponyführzügelwettbewerb bis zur E-Dressur und E-Springen konnten die Reiter des Vereins und der umliegenden Reitvereine antreten. Mit sehr viel Spaß verbunden waren auch die Geschicklichkeitswettbewerbe und der Jump’n’Run, bei dem ein Reiter mit Pferd und ein Läufer im Team einen Parcours bewältigen müssen. Der Verein war am Christkindlmarkt in Schwandorf beim Ponyführen und veranstaltete in der Adventszeit ein Weihnachtsreiten. Zudem wird jedes Jahr am Gestüt Tiefenhof der Erwerb des Reitabzeichens angeboten. Auch 2016 sind viele Veranstaltungen geplant. Zusätzlich zu bereits genannten Veranstaltungen plant der Verein einen Ausflug zu Pferd International nach München-Riem.

Danach wurden die jungen Reiterinnen Paulina Piesch, Marie Tittmann und Adona Liebhardt für ihre hervorragenden Leistungen bei der Verbandsmeisterschaft der Vielseitigkeit Ndb./Opf. geehrt. Diese fand 2015 in Büchelkühn statt, wo die jungen Reiterinnen vom Reitverein Gestüt Tiefenhof sich den Sieg der Verbandsmeisterschaft Vielseitigkeit in der Mannschaft sichern konnten. Im Team gewannen Paulina Piesch in der Dressur, Marie Tittmann im Springen und Adona Liebhardt im Gelände.

Neue Vorstandschaft

  • 1. Vorsitzende:

    Myriam Rödl

  • 2. Vorsitzender:

    Stefan Rödl

  • Schriftführerin:

    Maria Biederer

  • Schatzmeisterin:

    Susanne Bleimling

  • Jugendwart:

    Alexis Gilligan (neu)

  • Technischer Leiter:

    Steffen Tittmann

  • Pressewart:

    Christoph Dengel

  • Beisitzer:

    Gertraud Rödl, Christoph Leeke und Victor von Arnim (neu)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht