mz_logo

Gemeinden
Sonntag, 24. Juli 2016 27° 6

Polizei

Angriff auf Asylbewerber

Ein Syrer soll beim Spazierengehen in einem Waldstück bei Wackersdorf niedergeschlagen worden sein. Die Kripo ermittelt.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Überfall auf einen 49-jährigen Syrer in Wackersdorf beobachtet haben könnten.

WACKERSDORF.Die Polizei sucht Zeugen zu einem Übergriff auf einen 49-jährigen Asylsuchenden, der sich am Donnerstagvormittag südlich von Wackersdorf ereignet haben soll.

Wie der Syrer bei der Polizei angab, sei er am Donnerstag gegen 10.30 Uhr auf einem Waldweg am südlich des Stadtgebietes gelegenen Wackersdorfer Weihers spazieren gegangen. Ein Unbekannter habe ihn unvermittelt mit einem Ast von hinten niedergeschlagen und verletzt. Mit Verdacht auf Gehirnerschütterung sei der Asylsuchende am Donnerstagabend in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen, nachdem die Polizeiinspektion Schwandorf am Abend über den Vorfall informiert wurde. Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor. Da die Hintergründe der Tat unklar sind, laufen die polizeilichen Ermittlungen in alle Richtungen.

Die Ermittler hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung. Der Tatort liegt in Wackersdorf nördlich der Bundesstraße 85 und östlich der Industriestraße. Wer Angaben zu dem geschilderten Vorfall oder Personen machen kann, die sich in dem Bereich aufgehalten haben soll sich unter (0 96 21) 89 00 melden.

Kommentare (0) Regeln Unsere Community Regeln

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht