mz_logo

Medienhaus
Montag, 26. Juni 2017 30° 3

Medienhaus

Gewohnte Qualität in neuer Dimension

Das neue Internet-Angebot der Mittelbayerischen Zeitung : Konsequent für die Leser entwickelt, fernab digitaler Gratisware

Die Geschäftsführung des Mittelbayerischen Verlags: Martin Wunnike (links, Vorsitzender) und Chefredakteur Manfred Sauerer Foto: Lex

Zuallererst geht es um Sie, liebe Leserinnen und Leser. Viele von Ihnen lesen und schätzen die Mittelbayerische Zeitung seit Jahren. Viele nutzen auch seit langem die Vorteile, die das sogenannte E-Paper bietet, also die Zeitungsseiten in digitaler Form. Eine wachsende Zahl unter Ihnen möchte quasi rund um die Uhr all das von uns haben, für das wir stehen: interessante Nachrichten, Einordnungen, Hintergründe, Kommentierungen – und nicht zuletzt Unterhaltung.

Wer diesen Anspruch hat, nutzt die Internet-Seite mittelbayerische.de. Sie erfüllt den Wunsch, sich zu jeder Zeit an jedem Ort informieren zu können, über den Gang der Dinge ganz in der Nähe ebenso wie über jenen weltweit. Im März 2015 erreichte mittelbayerische.de eine neue Dimension. Unser Internet-Angebot hat sich sprunghaft weiterentwickelt. Permanent gibt es aktuelle Nachrichten, pausenlos finden Sie neue Angebote. Sie können sich jederzeit in Themen vertiefen, Filmbeiträge starten, sich Zusammenhänge in sogenannten interaktiven Grafiken erschließen. Die Redaktion wählt das jeweils passende Format für Sie. Das alles gibt es in der bekannten, permanent optimierten mittelbayerischen Qualität, die Sie zu Recht erwarten dürfen.

Wer die Zeitung schätzt, für den entwickeln wir sie weiter, nutzen ihre Möglichkeiten der ausführlichen Erzählformen und optischen Opulenz mehr denn je. Und wir freuen uns über jeden Leserbrief. Viele Menschen sind schon heute mit uns über Soziale Netzwerke wie Facebook im direkten Austausch verbunden. Wer auf mittelbayerische.de unterwegs ist und sich registriert hat, kann diesen Dialog künftig auch dort mit uns in Echtzeit führen.

Journalismus im Jahr 2015 lebt ein Stück weit auch vom Meinungsaustausch zwischen Redaktion und Leser. Wir garantieren als unseren Beitrag die Suche nach guten Themen, eine Nachrichtenauswahl gemäß Ihrer Bedürfnisse und das Bemühen, all das in passender und spannender Form aufzubereiten. Im Digitalen gehen die Möglichkeiten, Geschichten zu erzählen, weit über Text und Bild hinaus.

Den Leser der Zeitung stellen wir uns am Frühstückstisch vor, im Bus oder Zug auf dem Weg zur Arbeit, in der Mittagspause am Schreibtisch oder abends auf der Couch. Im Vergleich dazu hat der Leser der Website unzählige weitere Möglichkeiten, mit welchem Gerät auch immer unsere Angebote zu nutzen. Die Internet-Seite der Mittelbayerischen – und das sind in Wirklichkeit ja über tausend Seiten – stellt sich automatisch darauf ein, ob der Leser nun einen PC, einen Tablet-Computer wie zum Beispiel ein iPad oder eines der vielen marktüblichen Smartphones nutzt. Es geht nichts verloren, alles ist übersichtlich geordnet und alle Darstellungsformen der Inhalte sind sofort abrufbar.

Wer Lust hat, kann zu den Inhalten auch über unser ganz neues Angebot Mittelbayerische Maps gelangen, sich also auf einem Kartenausschnitt Punkte anzeigen lassen, die beim Anklicken direkt zu Artikeln führen. Mehr noch aber haben wir dieses Portal für all die entwickelt, die in der Website ihres Medienpartners die natürliche Plattform erkennen, um sowohl Alltag als auch Freizeit zu planen. Mit Mittelbayerische Maps ist ein Service-Wunderwerk entstanden, das Ihnen in (beinahe) jeder Lebenslage weiterhilft. Entstehen konnte das Portal in dieser Form eben nur digital.

Allein dieses Teil-Angebot der Mittelbayerische-Website hat in seiner Entwicklung viel Arbeit und Hirnschmalz gekostet. Das können Sie schnell nachvollziehen, wenn Sie Mittelbayerische Maps nutzen. Wenn man alles zusammennimmt, dann bricht heute ein neues Zeitalter im Haus Mittelbayerische an. Unser Publikum, unsere Kunden erwarten von uns neben der Zeitung weitere Qualitätsprodukte, mit denen wir sie überzeugen, ja bisweilen faszinieren können. Und die liefern wir – zum Beispiel unsere neue Nachrichten-App. Bereits ihr Name MZ Kompakt macht deutlich, was sie leisten soll: schnelle Information, speziell ausgerichtet für die Nutzung auf Smartphones.

Wir wissen, dass die Leser bereit sind, neben der Zeitung auch für unsere Angebote in digitaler Form etwas zu bezahlen. Ganz egal, ob die Inhalte auf Papier gedruckt sind oder digital versendet werden – gute Recherche braucht Zeit, eine gute Schreibe braucht Talent und ein gutes Gesamtangebot Fingerspitzengefühl und Kreativität. Wer auch nur erahnen kann, welch großer Aufwand dahintersteckt, das alles zu jeder Tages- und Nachtzeit herzustellen, der wird sich auch nicht die Frage stellen, ob das denn etwas kosten darf.

Freilich sind viele Nachrichten im Netz kostenlos zu bekommen. Unser einmaliges Paket aus journalistisch fundiert bearbeiteten Themen, regionaler Nähe und Exklusivität bei konsequent abwechslungsreichem Einsatz aller digitaler Möglichkeiten aber geht weit über das hinaus, was man am digitalen Straßenrand gratis mitnehmen darf. Auf Dauer wäre es ohnehin nicht möglich, große Teile der Arbeit im Medienhaus ohne Gegenfinanzierung zu leisten.

Die Mittelbayerische steht in unserer Region natürlich für ihr mediales Angebot, aber ebenso für einen Partner, der mit zahlreichen Veranstaltungen (Kinderbürgerfeste, Landkreislauf, Mitsingkonzert, Leserreisen) und sozialem Engagement (Benefizkonzerte) für schöne Momente im Leben sorgt. Übersichtlich sortiert, erlaubt mittelbayerische.de jetzt einen ganz neuen Zugang zu diesen Erlebniswelten oder zum beliebten MZ-Club. Gleiches gilt natürlich auch für Anzeigenmärkte wie Immobilien, Jobs oder auch das Thema „Trauer“.

Was ist für Sie über all das hinaus das Besondere an mittelbayerische.de? Wir erlauben uns, die Antwort zu geben: Hier erleben Sie die Welt mit dem Blick aus unserer Region heraus. All das, womit Sie sich identifizieren, was für Sie relevant ist, fließt mit ein in die Bewertung des Laufs der Dinge, hier vor der Haustür ebenso wie auf dem ganzen Globus. Das macht den besonderen Wert, die Einzigartigkeit dieses Medienangebots aus.

P.S.: Schließlich noch eine gute Nachricht für alle, die unsere Zeitung abonniert haben: Für Sie gibt es mittelbayerische.de natürlich zu außergewöhnlich guten Konditionen. Sie verfügen dann über ein unschlagbares Duo.

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht