mz_logo

Sport
Samstag, 16. Dezember 2017 10

Beförderung

Beitinger rückt auf Fifa-Liste für 2018

Der Schiedsrichter-Assistent aus Regensburg freut sich über die Entscheidung: „Das ist absolut großartig!“
Von Jürgen Scharf, MZ

Schiedsrichter Eduard Beitinger steht erstmals auf der Fifa-Liste. Foto: Eibner

Regensburg.Großer Erfolg für Eduard Beitinger. Der 34-jährige Schiedsrichter-Assistent aus Regensburg wurde auf die Schiedsrichterliste des Fußball-Weltverbands Fifa für das Jahr 2018 gesetzt. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund mit.

Insgesamt zehn deutsche Schiedsrichter und vier Schiedsrichterinnen stehen auf der Liste, dazu kommen zehn Schiedsrichter-Assistenten, vier Schiedsrichter-Assistentinnen sowie vier Futsal- und zwei Beachsoccer-Schiedsrichter. Diese Liste der deutschen Referees war zunächst ein Vorschlag des DFB-Schiedsrichterausschusses unter Vorsitz von Herbert Fandel, die Fifa bestätigte ihn nun.

Hier finden Sie ein Portrait von Eduard Beitinger

Beitinger ist erstmals dabei. Er rückt für Holger Henschel, der von 2010 bis 2017 bei Fifa-Spielen als Schiedsrichter-Assistent im Einsatz war, nach. Der Mittelbayerischen sagte Beitinger am Donnerstag, dass er sich riesig freue: „Das ist absolut großartig. Es ist eine Ehre und ein großes Vertrauen, das mir entgegengebracht wird. Das fühlt sich richtig gut an.“

Weitere Sportnachrichten gibt es hier

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht