mz_logo

Sport
Mittwoch, 24. Januar 2018 5

Dart

Darts-WM: Münch überrascht in Runde zwei

Der 29-jährige Bochumer schaltet den Ex-Weltmeister Adrian Lewis aus. Münch qualifizierte sich erst zwei Stunden zuvor.

Kevin Münch hat sich bei der Darts-WM gegen Adrian Lewis durchgesetzt. Foto: John Walton

London.Kevin Münch hat bei der Darts-WM in London überraschend die zweite Runde erreicht. Der 29-jährige Bochumer gewann 3:1 gegen Ex-Weltmeister Adrian Lewis aus England, nachdem er zwei Stunden zuvor mit 2:0 gegen den Russen Alexander Oreschkin zunächst die Vorrunde überstanden hatte.

„Ich bin froh, dass ich das erstmal geschafft habe“, sagte Münch nach der ersten Partie beim TV-Sender Sport1. „Gerade der Match-Dart ist für mich verdammt schwer gewesen.“ Bei seiner zweiten WM-Teilnahme wirkte der Linkshänder am Ende etwas nervös, sicherte sich aber den Erfolg über Oreschkin. Gegen Lewis steigerte er sich erheblich und nutzte seine Chance.

Der zweite deutsche Teilnehmer Martin Schindler trifft am Mittwoch auf den Australier Simon Whitlock.

Bulls Eye? Kennt fast jeder. Triple-20? Schon schwieriger. Lesen Sie hier. das ABC der Darts-WM 2018.

Weitere Nachrichten aus dem Sport lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht