mz_logo

Sport
Montag, 11. Dezember 2017 4

Fussball

Heiko Herrlich peilt Europacup-Plätze an

Der ehemalige Jahn-Trainer kann zumindest für eine Nacht einen Champions-League-Platz erobern. Das ist aber nicht das Ziel.

Hat mit Leverkusen die Europacup-Plätze im Visier: Bayer-Coach Heiko Herrlich. Foto: Marius Becker

Leverkusen.Bayer Leverkusen kann mit einem Sieg am Freitag (20.30 Uhr) beim VfB Stuttgart zumindest für eine Nacht einen Champions-League-Platz erobern.

„Das habe ich nicht im Blick, weil es erst einmal nur eine Momentaufnahme ist“, sagte Trainer Heiko Herrlich. Der Ex-Profi fordert aber langfristig den Sprung auf die Europacup-Plätze: „Wir müssen Punkte holen, um uns in diesem Bereich festzusetzen, weil wir viel haben liegen lassen. Deshalb sind wir gefordert.“

Verzichten muss der Bayer-Coach auf die verletzten Charles Aranguiz und Wladlen Jurtschenko sowie den für drei Spiele rotgesperrten Wendell. Dafür kehrt Mittelfeldspieler Dominik Kohr nach Gelbsperre zurück.

Weitere Sportmeldungen finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht