mz_logo

Sport
Montag, 19. Februar 2018 4

Golf

Kaymer mit gutem Start ins neue Golf-Jahr

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer ist gut in sein erstes Turnier des Jahres gestartet. Der 33-Jährige aus Mettmann spielte im Abu Dhabi Golf Club eine 69er-Runde und lag damit auf dem geteilten 17. Rang.

Legte bei den Abu Dhabi Championships einen ordentlichen Start hin: Golf-Ass Martin Kaymer. Foto: Kamran Jebreili

Abu Dhabi.Die Führung nach dem ersten Tag der mit drei Millionen Dollar dotierten Veranstaltung der European Tour übernahmen der Titelverteidiger Tommy Fleetwood aus England und der Japaner Hideto Tanihara mit jeweils 66 Schlägen.

Das Event in den Vereinigten Arabischgen Emiraten gehört zu Kaymers Lieblingsurnieren. 2008, 2010 und 2011 hatte der zweimalige Majorsieger die Abu Dhabi Championship gewonnen. Die ehemaligen Nummer eins der Welt spielte in Runde eins sechs Birdies. Allerdings musste Kaymer auf dem Par-72-Platz in der Wüste mit drei Bogeys auch drei Schlagverluste hinnehmen.

Auch Nordirlands Star Rory McIlroy zeigte wie Kaymer eine gute Leistung am ersten Tag. Der viermalige Major-Sieger beendete seine Runde ebenfalls mit 69 Schlägen. Der Weltranglisten-Erste Dustin Johnson konnte zum Auftakt noch nicht seine ganze Klasse zeigen. Der 33-Jährige aus den USA kam über eine 72er Par-Runde und Rang 69 nicht hinaus.

Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer (73 Schläge/89.) und Marcel Siem aus Ratingen (75/115.) müssen sich am zweiten Tag steigern, damit sie noch die Qualifikation für die beiden Schlussrunden schaffen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht