mz_logo

Sport
Montag, 11. Dezember 2017 4

Unfall

Nachwuchs-Skifahrer stirbt nach Sturz

Der 17-Jährige ist einen Tag nach seinem Unfall beim Training in Kanada seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus erlegen.

Bei einem Abfahrtsrennen in Lake Louise ist ein deutscher Nachwuchssportler tödlich verunglückt. Symbolfoto: Hans Klaus Techt

Montréal.Einen Tag nach einem schweren Trainingssturz ist die Nachwuchshoffnung des deutschen Skisports, Max Burkhart, seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 17-Jährige sei am Mittwoch im Krankenhaus von Calgary gestorben, teilte der kanadische Skiverband mit. Er rief „die Ski-Familie weltweit“ zur Unterstützung der Angehörigen auf.

Burkhart war am Dienstag bei einem Abfahrtstraining in Lake Louise in ein Schutznetz gerast und mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden, doch gelang es seinen Ärzten nicht mehr, ihn zu retten. Nach einem Bericht der Zeitung „Calgary Herald“ absolvierte der junge Bayer ein Trainingslager in einem kalifornischen Ski-Club bei Lake Tahoe an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada.

Erst vor wenigen Wochen war der 35-jährige Skirennläufer David Poisson unter ähnlichen Umständen ums Leben gekommen: Bei einem Training des Abfahrtsteams im kanadischen Skigebiet Nakiska war der ehemalige WM-Dritte am 13. November frontal auf einen Baum gefahren. (afp)

Weitere Sportmeldungen finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht