mz_logo

Sport
Dienstag, 24. Oktober 2017 13° 5

Basketball

Trotz Schlafmangel fit für die NBA

Dirk Nowitzki lässt es offen, wie lange er noch in der NBA mitmischt. Der „Wettkampfwille“ sei jedenfalls noch da.
Von Ulrike John, dpa

Gut erholt und gut gelaunt beim Heimaturlaub in Deutschland: Basketballspieler Dirk Nowitzki von den Dallas MavericksFoto: dpa

Frankfurt.Erst mal zuhause bei Mama und Papa ein „bisschen verwöhnen lassen“, Weißwürste und Schnitzel genießen. Basketball-Superstar Dirk Nowitzki ist mit Ehefrau Jessica und den drei kleinen Kindern auf Heimatbesuch. Beim Fußball-Benefizspiel „Champions for Charity“ am heutigen Montag in Mainz kickt der Würzburger vor großer Kulisse. Seine noch ungeklärte Vertragssituation bei den Dallas Mavericks sieht er mit der Gelassenheit eines 39-Jährigen nach beinahe zwei Jahrzehnten in der Nordamerika-Liga NBA.

„Das überlasse ich voll den Mavs – wie die sich vorstellen, wie sie das Team aufbauen. Ich schaue dann einfach mal, wie viel am Schluss für mich übrig ist“, sagte Nowitzki bei einer Pressekonferenz seines Sponsors ING-DiBa am Samstag in Frankfurt/Main. Lächelnd ergänzte er: „Der alte Mann, der bleibt dann schon da.“

„Der alte Mann, der bleibt dann schon da.“

Der US-Sportsender ESPN hatte vergangene Woche berichtet, dass Nowitzki in neue Verhandlungen mit den Dallas Mavericks gehen werde. Demnach werde der Meister von 2011 die Option auf Verlängerung des bestehenden Vertrages um ein Jahr mit einem Gehalt von 25 Millionen Dollar nicht ziehen. Nowitzki könnte ein neues Angebot über zwei Jahre unterbreitet werden, mit der Option auf eine Auflösung nach der kommenden Saison. Durch ein reduziertes Salär ihres Superstars hätten die Mavs dann mehr finanzielle Freiheiten, um das Team um Nowitzki herum zu verbessern.

Die Kinder rauben Schlaf

Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks in Aktion Foto: Lm Otero/AP/dpa

Damit könnte der Würzburger zu Basketball-Legende Kobe Bryant aufschließen, der 20 Spielzeiten für die Los Angeles Lakers aktiv war. Bis zum Donnerstag müssen die Texaner die Liga informieren. In der abgelaufenen Spielzeit hatten die Mavericks die Playoffs klar verfehlt. „Ich will natürlich meine Karriere in Dallas beenden, auf höchstem Niveau“, sagte Nowitzki bei seinem Auftritt im ZDF-„Sportstudio“.

Eher vorsichtig äußerte sich Nowitzki zur Perspektive seines Teams in der kommenden Saison, vor allem angesichts der Verstärkungen der Konkurrenz: „Wenn man sich die Western Conference anschaut, da ist es schwer, vorne reinzubrechen: Die Topteams sind total vollgepumpt.“ Die Mavericks müssten versuchen, kontinuierlich aufzubauen.

Auf die immer wiederkehrende Frage, wie lange er noch spielen werde, sagte Nowitzki: „Keine Ahnung, ich habe mir da kein Ziel gesetzt. Im Moment macht’s noch Spaß, mit den Jungs zu arbeiten. Der Wettbewerbswille ist immer noch da.“ Anstrengend sei manchmal seine familiäre Situation mit Malaika (4), Max (2) und Morris (acht Monate): „Drei Kids, da schläfst du nachts schlecht.“

NBA-Auszeichnung trotz Verletzung

Inzwischen habe er schon wieder viel trainiert, betonte Nowitzki – „auch die Wade, damit die Achillessehne hält“. Während der abgelaufenen Spielzeit hatte er aufgrund von Verletzungen 28 Spiele verpasst. Trotzdem war der 2,13-Meter-Mann dieser Tage zum besten Mitspieler der abgelaufenen NBA-Saison gekürt worden.

In der Mainzer Opel Arena veranstaltet Nowitzki heute zum zweiten Mal das Fußballspiel „Champions for Charity“ zugunsten der Dirk-Nowitzki-Stiftung und der „Keep Fighting Initiative“ von Michael Schumacher. Dabei sollen Nowitzki unter anderem Miroslav Klose, Mika Häkkinen, Lukas Podolski und Mick Schumacher auflaufen, der Sohn des schwer verunglückten Formel-1-Rekordweltmeisters. Auf das Spiel freut sich der Basketballer besonders. Ohnehin sei es ein schöner Sommer bisher gewesen, mit einem Urlaub in der Karibik und viel Zeit in Dallas.

Alles aus dem Sport lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht