mz_logo

Sport
Dienstag, 21. November 2017 7

Kommentar

Wegweisend

Ein Kommentar von Felix Kronawitter, MZ

Erst im DFB-Pokal gegen Heidenheim, dann zwei Mal zu Hause in der 2. Liga gegen Kaiserslautern und Fürth: Der SSV Jahn Regensburg steht vor einem wegweisenden Dreierpack.

Die Pleite in Aue war ein Tiefpunkt: Spielerisch und in puncto Selbstvertrauen. Die Regensburger wiederholen zwar gebetsmühlenartig, dass am Ende abgerechnet wird, aber jetzt ist richtig Druck da. Weitere Ausrutscher wären auch psychologisch nur schwer zu verschmerzen. Fußballspiele werden auch im Kopf entschieden. Einmal im Tabellenkeller angekommen, ist es eine Herkulesaufgabe, sich da wieder herauszuarbeiten. Es wäre dem Jahn und seinem Publikum nur zu wünschen, dass die Regensburger gegen Heidenheim einen ähnlich leidenschaftlichen Auftritt hinlegen wie gegen Darmstadt – als Startschuss für die nötige Trendwende.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht