mz_logo

Fussball international
Samstag, 16. Dezember 2017 10

Fussball

Belgien und Mexiko trennen sich 3:3

Belgien und Mexiko haben den Fußball-Fans in Brüssel in einem Testspiel ein Torspektakel geboten. Die beiden für die Weltmeisterschaft in Russland im kommenden Jahr qualifizierten Teams trennten sich in Brüssel vor 40 965 Zuschauern 3:3 (1:1).

Der Belgier Kevin De Bruyne (l) im Duell um den Ball mit Mexikos Carlos Vela. Dirk Waem/BELGA Foto: Dirk Waem

Brüssel.Eden Hazard brachte die Gastgeber in der 17. Minute zunächst in Führung. Andrés Guardado (39./Foulelfmeter) glich für Mexiko aus, ehe Romelu Lukaku die Belgier wieder nach vorne schoss (55.). Hirving Lozano drehte die Partie mit einem Doppelpack (56./60.) zugunsten der Lateinamerikaner, ehe erneut Lukaku für Belgien traf und mit dem sechsten Tor des Abends 20 Minuten vor Schluss für den Endstand sorgte.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht