mz_logo

Fussball international
Donnerstag, 18. Januar 2018 7

Fussball

Juventus Turin in Italien im Pokal-Viertelfinale

Juventus Turin hat im italienischen Fußball-Pokal das Viertelfinale erreicht. Der Rekordmeister und Rekordpokalsieger setzte sich im Achtelfinale mit 2:0 (1:0) gegen Außenseiter CFC Genua durch.

  • Gonzalo Higuain (l) und Paulo Dybala haben Juventus Turin gegen Genua zum Sieg geführt. Foto: Alessandro Di Marco
  • Juves Claudio Marchisio (l) passt den Ball neben, Petar Brlek vom CFC Genua. Foto: Alessandro Di Marco
  • Gonzalo Higuain (l) und Paulo Dybala haben Juventus Turin gegen Genua zum Sieg geführt. Foto: Alessandro Di Marco

Turin.Paulo Dybala (42.) und Gonzalo Higuain (76.) erzielten die Tore. Fußball-Weltmeister Sami Khedira blieb auf der Bank.

AS Rom ist dagegen gescheitert. Die Römer verloren vor eigenem Publikum 1:2 gegen den FC Turin, dem nächsten Gegner von Juventus. Im Viertelfinale am 26./27. Dezember kommt es auch zum Mailänder Derby zwischen dem AC Mailand und Inter Mailand.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht