mz_logo

Fussball international
Sonntag, 19. November 2017 7

Fussball

Premier League: Manchester City spielt 1:1 gegen Everton

Trotz des 200. Premier-League-Tores von Wayne Rooney und einer langen Überzahl hat der FC Everton einen Sieg bei Manchester City verpasst.

Erzielte gegen Manchester City sein 200. Tor in der englischen Premier League: Evertons Wayne Rooney (l). Foto: Nick Potts

Manchester.Das Team des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola rettete am zweiten Spieltag der englischen Meisterschaft noch ein 1:1 (0:1). Beide Mannschaften stehen mit vier Punkten in der oberen Tabellenhälfte. Tabellenführer bleibt Rekordmeister Manchester United, der mit 8:0 Toren und sechs Punkten perfekt gestartet ist.

Nach einem Fehler des früheren Schalkers Leroy Sané traf Rooney in der 35. Minute zur Gäste-Führung, bei der auch City-Torhüter Ederson nicht glücklich aussah. Rooney ist erst der zweite Spieler nach Alan Shearer, der 200 oder mehr Tore in der Premier League erzielte. „Es war einsam im 200er-Club. Willkommen und Glückwunsch, Wayne Rooney“, twitterte Shearer, dessen Rekord bei 260 Treffern steht.

Raheem Sterling glich nach 82 Minuten für die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola aus. City-Profi Kyle Walker (44.) und Evertons Morgan Schneiderlin (88.) sahen jeweils die Gelb-Rote Karte. Ilkay Gündogan stand nach seinem überstandenem Kreuzbandriss noch nicht wieder im City-Kader.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht