Sport aus der Region Kelheim 04.04.2012, 10:49 Uhr

Das Remis ist zu wenig

Die Abstiegssorgen der JFG Donautal werden immer größer.

bad abbach. Eine Art Abstiegsendspiel hatte die JFG Donautal Bad Abbach in der A-Junioren-Landesliga Süd gegen den SV Planegg-Krailing, der aktuell auf dem Relegationsplatz steht. Ein Dreier sprang allerdings für die Gastgeber von der JFG nicht heraus, man trennte sich 1:1 (0:0). Trainer Martin Ostermeier weiß: „Der Punkt ist in Sachen Klassenerhalt zu wenig. Das Spiel und die Leistung der Mannschaft waren bis zum Gegentor in Ordnung.“ Bad Abbach ging nach einer Flanke von Daniel Peter durch einen Kopfball von Aris Akgün (60.) verdient in Führung. Der Torschütze hatte nur fünf Minuten später die Chance auf das 2:0. Stattdessen fiel in der 77. Minute der Ausgleich. Kapitän Andreas Schweiger konnte sich gegen einen Planegger Kicker im Strafraum nur mit einem Foul behelfen; der Schiri zeigte auf den Elfmeterpunkt. Der SV verwandelte sicher. Keeper Julian Meier, von der B-Jugend ausgeliehen, verhinderte im Anschluss Schlimmeres. Am Ende vermisste Donautal einen Elfmeterpfiff nach einem Foul an Stürmer Patrick Lang.

 

Umfrage - Ergebnis

 
 
 
 

Mittelbayerische.de Logo