Legionäre News 31.03.2012, 08:41 Uhr

Legionäre starten mit 7:1-Sieg in die Saison

Zwei Homeruns des Regensburger Baseball-Teams sorgen am Freitag für den 7:1-Erfolg gegen die Mainz Athletics.


        Legionäre-Trainer Martin Helmig

Legionäre-Trainer Martin Helmig

von Matthias Ondracek, MZ

Mainz. Die Buchbinder Legionäre haben die erste Duftmarke in diesem Jahr gesetzt. Der Titelverteidiger gewann das Eröffnungsspiel der neuen Bundesliga-Saison bei den Mainz Athletics souverän mit 7:1.

Die Offensive der Regensburger glänzte mit zwei Homeruns. US-Boy Matt Vance beförderte gleich den zweiten Wurf des Mainzer Starting Pitchers Manuel Möller aus dem Stadion. Mike Larson konterte für die Hausherren ebenfalls per Homerun. Im vierten Durchgang erhöhte Christopher Howard mit dem dritten Homerun des Tages auf 3:1. Evan LeBlanc war zuvor per Walk auf Base gelangt. In der Folge bauten der Ex-Mainzer Enzo Muschik und erneut Vance die Führung des Deutschen Meisters auf 5:1 aus. Rodney Gessmann und Richard Klijn sorgten für den Endstand.

Überragend agierte Mike Bolsenbroek auf dem Wurfhügel. Der Niederländer ließ in sieben Innings nur drei Hits zu und schickte elf Mainzer per Strikeout direkt zurück auf die Bank. Jonathan Eisenhuth beendete die Partie.

 

Umfrage - Ergebnis

 
 
 
 

Mittelbayerische.de Logo