Sport aus der Region Neumarkt 22.04.2012, 13:45 Uhr

Seligenporten steigt in die Regionalliga auf

Ein 1:1 gegen den TSV Großbardorf reichte den Klosterern zum historischen Erfolg.


        So sehen Sieger aus...

So sehen Sieger aus...

Seligenporten. Es ist Samstag, die Zeiger der Uhren verharren auf Minute fünfzig dieser 17. Stunde des 21. April 2012.

Es ist auch der Augenblick, als Schiedsrichter Ralf Heisinger das Spiel des SV Seligenporten gegen den TSV Großbardorf beim Stande von 1:1 abpfeift. Obwohl der SVS nach vier Heimsiegen in Folge diesmal nur ein Unentschieden erreicht, ist der Jubel groß. Denn es ist ein ganz besonderer Zähler, dieser 51. Saisonpunkt und insgesamt 199. Bayernligazähler des SVS. Ein wahrlich goldener sogar. Er gibt die endgültige Gewissheit, dass der kleine Klub aus der Ortschaft mit den geografischen Koordinaten 49° 16´ Nord und 11° 18´ Ost die sportliche Qualifikation zur neuen Regionalliga Bayern geschafft hat.

 

Umfrage - Ergebnis

 
 
 
 

Mittelbayerische.de Logo