Sport aus der Region Regensburg 02.04.2012, 08:09 Uhr

Gantner im U-15-Finale

In Backnang stoppt sie erst eine alte Bekannte.

BACKNANG. Es war der nächste Schritt für Judo-Talent Alexandra Gantner. Die 13-Jährige vom ASV Undorf marschierte mit vorzeitigen Siegen beim bundesweiten U-15-Sichtungsturnier der Jahrgänge 1998/99 in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm im schwäbischen Backnang bis ins Finale. Erst dort war Endstation – und zwar gegen eine alte Bekannte. Schon bei der deutschen Meisterschaft Ende Februar hatte Gantner gegen Sophie Dudziak aus Essen den Kürzeren gezogen. „Sie ist momentan stärker“, sagt Gantners Trainer Florian Velici. „Aber für mich ist es wichtig zu sehen, wo sie liegt in ihrem Jahrgang.“

„Irgendwann wird Alexandra sie auch mal schlagen“, sagt Velici. Er und Gantner, die auch auf dem Sprung in den Bundeskader ist und 2013 auch internationale Ereignisse in Angriff nehmen kann und will, zogen aus dem Kampf wichtige Erkenntnisse.

Im Rahmen der Sichtungsserie kommt es vielleicht schon bald zur nächsten Gelegenheit für eine Revanche mit Sophie Dudziak: Der 21. April in Bottrop bzw. der 12. Mai beim internationalen Turnier in Erfurt sind für Alexandra Gantner die nächsten wichtigen Termine. (cw)

 

Umfrage - Ergebnis

 
 
 
 

Mittelbayerische.de Logo