mz_logo

Sport aus Amberg
Dienstag, 21. November 2017 11

Tischtennis

Duell der beiden Amberger TV-Teams

Ambergs Zweite prüft in der 3. Bezirksliga West Herren die Erste. Schnaittenbachs Jungen sind in Obertraubling gefordert.

In der 3. Bezirksliga West der Herren kreuzen die beiden Amberger TV-Mannschaften die Klingen. Foto: dpa

Amberg.Die Tischtennis-Bezirksligen warten diese Woche erneut mit einem kreisinternen Duell auf. Der TV Amberg I trifft in der 3. Bezirksliga-West-Herren auf die eigene zweite Garnitur. Natürlich ist die Erste am Freitag (20 Uhr) klarer Favorit.

Im Fernduell der beiden punktgleich an der Spitze der Oberpfalz-Liga stehenden Jungen-Mannschaften erwartet den TuS Schnaittenbach I (2.) eine schwerere Aufgabe. Der Nachwuchs des Landesligisten gastiert am Samstag (15 Uhr) beim SV Obertraubling (4.). Der KF Oberviechtach (1.) hat am Samstag (14 Uhr) den TSV Waldershof zu Gast.

Nach der 4:6-Auftaktniederlage gegen den TSV Neutraubling stehen die Mädchen des TV Amberg in der Oberpfalz-Liga erneut an den eigenen Tischen. Am Samstag (9.30 Uhr) erscheint der bislang zweimal siegreiche Tabellenführer FC Chamerau.

Duelle mit Tabellennachbarn warten auf die beiden Kreisvertreter in der 2. Bezirksliga-Süd-Herren. Dazu muss der TuS Rosenberg I (6.) am Freitag (20 Uhr) beim TSV Neutraubling (7.) antreten. Der TuS hat bei seinen bisher zwei Partien eine ausgeglichene Mannschaftsleistung geboten. Ob das zu einem Auswärtserfolg reicht, bleibt abzuwarten.

Der TuS Schnaittenbach II (4.) empfängt am Samstag (18.30 Uhr) die direkt vor ihm platzierte SG Post/Süd Regensburg. Mit zwei Siegen und zwei Unentschieden sind die Postler noch ohne Niederlage. Daher dürfte es für die Ehenbachtaler – je ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage – schwer werden, beide Zähler zu holen.

Die Jungen I des SV Illschwang (5.) empfangen am Samstag (11 Uhr) in der 2. Bezirksliga Süd den TSV Kareth-Lappersdorf (1.). Hier müssen die jungen SVler zeigen, was das Remis zum Auftakt wert ist.

Der TTC Kolping Hirschau I hat am Freitag (19.45 Uhr) in der 3. Bezirksliga-West-Herren Schlusslicht DJK Germania Neumarkt II zu Gast. Alles andere als ein deutlicher Sieg der Kaolinstädter wäre eine große Überraschung.

Den bislang in der 3. Bezirksliga-Nord/Ost zweimal erfolglosen Damen des FC Freihung (8.) droht am Freitag (20 Uhr) die dritte Null-Nummer. Zu Gast ist dann nämlich die DJK Ettmannsdorf IV (4.).

Bis zum kommenden Dienstag gehen in den Ligen des Tischtenniskreises Amberg insgesamt 15 Partien über die Bühne. Sechs Mannschaften feiern dabei ihren Saisonauftakt.

In der 1. Kreisliga-Herren tritt Aufsteiger TuS Kastl I zu seinem ersten Match an. Station ist am Freitag (20 Uhr) der TV Amberg III (6.). Der SV Illschwang III und die DJK 2002 Amberg II starten am Dienstag (19 Uhr) in das Abenteuer 4. Kreisliga-Herren. Bereits am Freitag (17.30 Uhr) greifen der TV Amberg II und der TuS Kastl II zum ersten Mal ins Spielgeschehen der 2. Kreisliga-Jungen ein. Gleiches gilt für den TTSC Kümmersbruck III, der am Samstag (10 Uhr) beim SV Hahnbach II gastiert.

Für den Tabellendritten der 1. Kreisliga-Herren, den TTSC Kümmersbruck II zählt am Donnerstag (20 Uhr) gegen Schlusslicht TTC Kolping Hirschau II nur ein Sieg. Der SV Hahnbach II (5.) rechnet am Montag (19.30 Uhr) gegen den TV Amberg III (6.) mit einem Sieg. Den wünschen sich am Dienstag auch die noch sieglosen Teams des TTC Kolping Hirschau II (9.) und TTC Luitpoldhütte II (8.). (abg)

2. Kreisliga-Herren: Donnerstag (19 Uhr) DJK 2002 Amberg I (5.) – TTC Luitpoldhütte III (9.); Samstag (15 Uhr) TuS Rosenberg III (7.) – SV Etzelwang (8.); Montag (19.30 Uhr) SG Schmidmühlen II (3.) – FC Freihung II (6.).3. Kreisliga-Herren: Freitag (19.30 Uhr) TTC Luitpoldhütte IV (9.) – TTSC Kümmersbruck III (4.); (20 Uhr) TuS Schnaittenbach IV (1.) – SV Michaelpoppenricht (7.); (20 Uhr) TV Amberg V (8.) – FC Freihung III (6.); Dienstag (19 Uhr) TuS Rosenberg IV (2.) – TTC Luitpoldhütte IV (9.). 1. Kreisliga-Jungen: Samstag (11 Uhr)
GuS Schnaittenbach II (2.) – TTSC Kümmersbruck II (6.). (abg)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht