mz_logo

Sport aus Amberg
Donnerstag, 14. Dezember 2017 10

Kegeln

Duell zweier Spitzenmannschaften

Ambergs FEB-Damen sind beim Tabellendritten in Bayreuth zu Gast. Amberg steht der komplette Kader zur Verfügung.

Anja Kowalczyk und Co. ist in Bayreuth zu Gast. Foto: Baier

Amberg.Am 7. Spieltag in der Bayernliga muss die 1. Damenmannschaft von FEB Amberg nach zwei Heimspielen in Folge wieder einmal auswärts ran. Für die drittplatzierten Ambergerinnen geht die Fahrt diesmal zur punktegleichen Schützengilde Bayreuth (Spielbeginn 13.30 Uhr).

Die Gastgeberinnen mussten in der vergangenen Saison wie die FEB-Damen im Jahr zuvor den bitteren Abstieg aus der 2. Bundesliga hinnehmen. In der Bayernliga fasste das Team allerdings schnell wieder Fuß und konnte zuletzt mit einem Sieg in Burgfarrnbach den zweiten Platz in der Tabelle verteidigen.

Den Ambergerinnen sind die Bayreuther Bahnen nicht unbekannt, beide Mannschaften trafen in der Vergangenheit schon häufig aufeinander. Diese Begegnungen verliefen auch häufig recht eng und spannend und man darf gespannt sein, ob die FEB-Mädels an die zuletzt gezeigten guten Auswärtsleistungen anknüpfen können.

Neben Mannschaftsführerin Anja Kowalczyk wird voraussichtlich der komplette Kader mit Annette Krieger, Silke Kirchberger, Tanja Immer, Tamara Böllath und Mirjam Pauser zur Verfügung stehen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht