mz_logo

Sport aus Amberg
Sonntag, 30. August 2015 34° 1

Handball

Handballer sichern sich Relegationsplatz

Die HG Amberg gewinnt vor zahlreichen Zuschauern gegen den ASV Cham und landet damit auf Tabellenplatz elf.

  • Die HG Amberg hatte im Spiel gegen den ASV Cham das glücklicher Händchen und steht damit auf dem elften Tabellenplatz. Fotos: Brückmann

Amberg. Die Partie der HG Amberg gegen den ASV Cham wurde im Vorfeld als „letzte Patrone im Magazin der HG-Schützen“ tituliert – und das Spiel war schließlich auch ein echter Volltreffer: Mit 33:23 (18:12) gewannen die Amberger gegen den ASV und sicherten sich damit bereits am vorletzten Spieltag den zur Teilnahme an der Relegation berechtigenden elften Tabellenplatz. Mainburg unterlag im Verfolgerduell mit 26:32 in Stadeln und liegt damit aussichtslos zurück. Auch Stadeln, das im Falle einer Amberger Niederlage mit einem weiteren Sieg beim Schlusslicht Etwashausen noch an der HG vorbeiziehen hätte können, wurde erfolgreich abgehängt.

Das deutliche Endergebnis täuscht darüber hinweg, dass die Gäste durchaus gewinnen und sich für die 31:32-Hinspielniederlage in eigener Halle revanchieren wollten. Angeführt von den tschechischen Rückraumschützen Petr Tahovsky und Lubos Knakal sowie dem treffsicheren Rechtsaußen André Bornack warf sich der ASV eine 7:5-Führung nach zehn Minuten heraus. In der Folgezeit zogen sich die Unparteiischen mit einigen unverständlichen Entscheidungen den Zorn der zahlreichen Zuschauer in der GMG-Dreifachturnhalle zu: Eindeutige Fouls des ASV bei klaren Wurfgelegenheiten wurden nicht geahndet, während auf der Gegenseite die Amberger für harmlose Vergehen auf die Strafbank wanderten. Dies führte zu einer Trotzreaktion der Amberger: In 4:6-Unterzahl holte die HG erst einen Strafwurf heraus, den Jörg Schloder sicher verwandelte, und wenig später – immer noch in Unterzahl – erzielte Fritz Donhauser das 10:8.

In der Schlussphase des ersten Durchgangs lief alles gut für die Hausherren: Der in der Saison oft gescholtene Torhüter Mathias Prasse zeigte eine starke Leistung und die HG nutzte die Ballgewinne zu Schnellangriffen. Besonders spektakulär war ein Treffer von „Zacherl“ Moritz, der durch einen Lattenkracher von Tahovsky die perfekte Vorlage bekam. Den Schlusspunkt in der ersten Hälfte setzte Max Schobert, der einen Konter zum 18:12-Pausenstand verwandelte.

In der Pause trauten viele HG-Fans dem Vorsprung noch nicht und die Anspannung auf den Rängen war förmlich greifbar. Das galt aber offensichtlich nicht für die Spieler, die nach zwei schnellen Treffern des überragenden Tobias Hirsch den perfekten Start in den zweiten Durchgang erwischten. Auch das junge Schiedsrichtergespann hatte sich mittlerweile stabilisiert und zeigte nach Wiederanpfiff eine ordentliche Leistung. Die Chamer scheiterten einige Male am Pfosten oder am weiter gut parierenden Keeper Prasse, und die Gastgeber bauten den Vorsprung weiter aus. Die HG wollte den Sieg einfach einen Tick mehr und sicherte sich so in Abwehr und Angriff jeden Abpraller.

Beleg für die tolle Mannschaftsleistung war, dass sich elf der zwölf Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Den Treffer des Tags erzielte Basti Schindler, der einen Langpass gekonnt antäuschte und den herauseilenden Keeper Hejduk mit einem 25-Meter-Distanzwurf ins leere Tor düpierte. Die HG wurde bereits Minuten vor dem Abpfiff zum 33:23-Endstand von den Fans mit Standing Ovations bedacht. Coach Matthias Steinert war überglücklich: „Kompliment an die Truppe, die mit dem Rücken zur Wand ein fantastisches Spiel abgeliefert hat.“

Nachdem es keinen Absteiger aus Liga drei in die Bayernliga geben wird, ermitteln nun die beiden Tabellenelften der Landesliga-Staffeln in Hin- und Rückspiel den Nachrücker. Der Gegner heißt entweder Immenstadt oder Schwabmünchen. So oder so ein echtes Highlight für die Amberger, die am Wochenende des 12./13. Mai zunächst Heimrecht haben werden.

Kommentare (0) Regeln Unsere Community Regeln

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht