mz_logo

Sport aus Amberg
Dienstag, 30. August 2016 25° 8

American Football

Sehr mühevoller Sieg der Devils

Die Red Devils Kümmersbruck trotzen der enormen Hitze und bleiben auch bei den Hof Jokers ungeschlagen. Jetzt kommen die Bad Tölz Capricorns.

Die Red Devils Kümmersbruck marschieren – rechts Quarterback Horst Lehner. Foto: M. Fichtner

Kümmersbruck. Knapp 40 Grad und ein „hungriger“ Gegner waren die Voraussetzungen für die Kümmersbruck Red Devils beim Gastspiel in Hof. Die Tabellenführung der Aufbauliga wollten die Red Devils verteidigen. Erneut hatte das Team von Head-Coach Thomas Haller Startprobleme, und ein ums andere Mal stoppte die aggressive Verteidigung der Jokers den Angriff der Devils. Auf der anderen Seite sah es nicht anders aus – so war der Halbzeitstand von 0:0 die logische Konsequenz.

Haller fand wieder die rechten Worte. Zwar war in Hälfte 2 auch nicht alles golden, aber es lief klar besser, und so war der Touchdown von Wide Receiver Josh Crider eine Befreiung. Den Extra-Punkt machte David Stangl sicher. Die Jokers schlugen früh zurück, nach einem starken Drive schloss man per Touchdown ab, und auch der anschließende 2-Punkt-Versuch gelang. Nun stand es 8:7 für die Gastgeber.

Die Freude der Hofer währte kurz, beim folgenden Kick-off-Return beförderte Javon Lamar das Ei bis in die Endzone der Hofer. Der 2-Punkt-Versuch misslang leider. Damit war auch der Endstand von 13:8 hergestellt.

Die Devils bleiben ungeschlagen an der Spitze, aber es liegt viel Arbeit an. Sicher ist, dass Coach Haller auch diese letzten Dinge in den Griff bekommen wird. Am Samstag sind nun die Bad Tölz Capricorns zu Gast, Kick-off um 15 Uhr auf dem Gemeindesportplatz Kümmersbruck. Da gilt es für die Red Devils, ihre Serie auszubauen.

Kommentare (0) Regeln Unsere Community Regeln

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht