mz_logo

Sport aus Amberg
Samstag, 16. Dezember 2017 10

Volleyball

SG-Damen verspielen 2:0-Vorsprung

Landesliga-Damen der SG Schnaittenbach/Hahnbach bringen Führung gegen Weiden/Vohenstrauß nicht nach Hause.

Der VC Schwandorf gab sich auch in Laaber keine Blöße. Foto: sca

Amberg.Die Volleyball-Landesliga Nord-Ost der Frauen hat mit dem SV Wilting einen neuen Tabellenführer. Mit dem 3:0-Sieg der Wiltinger bei der SG Weiden/Vohenstrauß und der überraschenden ersten Saisonniederlage des TSV Abensberg beim SC Memmelsdorf (1:3) ergab sich dieser Tausch.

Der Spieltag in Weiden begann mit der erwarteten Dreisatzniederlage der Deka-Mädels gegen den SV Wilting (22, 19, 11). Im Fokus für die Schnaittenbacher/Hahnbacher Mädels lag jedoch das direkte Duell mit den Gastgeberinnen. Die Partie begann gut, da man im hart umkämpften und spannenden Satz knapp mit 28:26 die Nase vorne hatte, obwohl man schon mit 15:20 zurückgelegen hatte. Danach legten die Beer-Mädels erst richtig los. Harte, platzierte Aufschläge und eine gute Blockarbeit waren die Grundlage für den folgenden 25:18-Satzgewinn.

Mit der Zwei-Satz-Führung im Rücken hatte man das Match wohl im Kopf schon abgehakt, anders kann man sich den weiteren Spielverlauf nicht erklären. Weder konnten die Spielerinnen an die hervorragenden Angaben anknüpfen, noch hatte der Block mehr Zugriff auf die Weidener Angriffe. Dazu war die Annahme nur mehr ein Schatten der ersten beiden Sätze. 6:25 und 12:25 bedeuteten den Satzausgleich für die Hausherrinnen. Auch im Tie-Break ging dann nichts mehr, 7:15 stellten ein ärgerliches 2:3 her.

Titelfavorit zu Gast

Die Bezirksliga der Frauen vermeldet trotz nur einer Dreierbegegnung 15 ausgespielte Sätze aus Hahnbach. Der SV Hahnbach III hatte mit dem SV TUS/DJK Grafenwöhr den Titelfavoriten zu Gast. Nach dem Hahnbacher Satzgewinn mit 25:17 machten die Reiter-Mädels in Durchgang zwei viel zu viele Eigenfehler und verloren 13:25.

Grafenwöhr minimierte dann die Fehlerquote und profitierte zum Satzende hin von einer Verletzung von Nici Bäumler (22:25 und 22:25). Wieder einmal musste der Tie-Break die Entscheidung bringen. Anne Winter gelang eine Aufschlagserie zum 6:1, über 8:3 und 13:11 hieß es dann 14:11. Es fehlte nur ein Punkt zur Überraschung. Franzi Reiter und Co. nutzten die mentale Schwäche der Gastgeberinnen und schafften noch ein 16:14.

Mit einer kämpferischen Leistung holten die SVH-Mädels gegen den FC Miltach einen 3:2-Sieg, der weitere zwei Punkte für den Ligaerhalt bedeutete. Grafenwöhr rang die Miltacher Mädels nach 0:2-Satzrückstand noch mit 16:14 zum 3:2 nieder.

VC/TuS Hirschau glänzt

Bei den Männern glänzt Neuling VC/TuS Hirschau mit fünf Punkten aus den Heimspielen mit dem VC Kallmünz/Burglengenfeld II (3:1) und dem dramatischen 3:2 über TB/ASV Regenstauf II. Nachbar TuS Schnaittenbach musste kurzfristig mit einem Rumpfteam und ohne Zuspieler seine Heimspiele gegen FC Miltach und VC Kallmünz/Burglengenfeld austragen.

Beim 0:3 gegen den FC Miltach enttäuschte man, im zweiten Satz führte man 14:9, wenig später hieß es 14:19. Ganz anders dann die Partie gegen den Tabellenführer. Mit Thomas Pröls auf der Mitte ließ man sich vom 9:25 nicht ablenken und die kleine Fankolonne feuerte lautstark an. Mutig und variabel trat man nun auf und schaffte ein 25:16. Trotz guter Vorstellung stand man nach dem 20:25 und 24:26 am Ende mit leeren Händen da.

In der Bezirksklasse der Männer gewann der VC Schwandorf seine Partien in Laaber gegen die dortige TSG (3:1) und die SG Amberg/Schnaittenbach II (3:0) und stürmte auf Platz eins. Laaber gewann ebenfalls glatt gegen die SG.

Bei den Frauen im Norden unterlag der SV Hahnbach IV in eigener Halle zunächst 1:3 gegen den ASV Schwend II, kämpfte aber den SV Altenstadt mit einem 15:13 im Tie-Break nieder. Die ASV-Mädels dominierten klar gegen die Altenstädter Mädels und rückten auf Platz drei vor. (agd)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht