mz_logo

Sport aus Cham
Mittwoch, 13. Dezember 2017 5

Kegeln

Als Vizemeister hinauf in die Bayernliga

Bundesliga-Herren des SKK Raindorf dürfen noch üben, die Landesliga-Frauen gehen gleich in die Vollen im Aufstiegsrennen.

Raindorfs Bubdesliga-Team darf noch ein wenig üben.Foto:Tschannerl

Raindorf.Für die Bundesliga-Helden des Chambtals verzögert sich der Saisonstart bekanntlich wegen des Rückzuges der Straubinger Donauperle. Der erste Heimkampf gegen Mitaufsteiger FEB Amberg verspricht dann auch den ersten Sieg in der Bundesliga-Historie der Raindorfer Kugel-Künstler.

Die Landesliga-Damen des SKK streben in der neuen Saison den Bayernliga-Aufstieg an. Am Sonntag, 13 Uhr, geht es für den amtierenden Vizemeister beim BSC Regensburg los. Verstärkt mit Andrea Pickelmann bei nun sieben Spielerinnen im Kader ist das Gastspiel in der Ratisbona gleich ein Gradmesser. In der vergangenen Saison wurde jedenfalls zweimal mit 5:3 gewonnen. Jedoch fiel der Sieg in Regensburg mit sechs Kegel knapp aus.

Mit einem Heimspiel gegen die SG Turnerbund/Wygant Weiden startet die zweite Herrenmannschaft am Samstag, 16.30 Uhr, in die neue Bezirksoberliga-Saison. Nach der verkorksten letzten Saison, wollen die Chambtaler gleich siegreich starten. Obwohl Rudolf Kaspar verletzt ausfällt. Als Aufsteiger in die Bezirksliga A Nord erwartet die „Dritte“, am Samstag, 20 Uhr, Bayerwald Daberg. (cer)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht