mz_logo

Sport aus Cham
Samstag, 18. November 2017 5

Tischtennis

Die erste Niederlage nach dem Aufstieg

Hohenwarther Herren 2 verlieren mit 6:9 gegen den TSV Strahlfeld

Bernhard Zwick erkämpfte sich einen fünften Satz. Foto: kha

Hohenwarth.Die 2. Herrenmannschaft des Tischtennisclubs musste sich nach dem Aufstieg in die 2. Kreisliga nach zwei Siegen nun erstmals mit 6:9 beim heimstarken TSV Strahlfeld geschlagen geben. Nach den Doppel lag der TTC 1:2 im Rückstand: Gmach/Liebl verloren gegen das Einserdoppel Schlamminger/Fischer 0:3, im Gegenzug punkteten Zwick/Karl mit 3:0 gegen Pusl G./Nagelschmidt. Das Ostermayer-Duo war knapp dran gegen Pusl J./Baier beim 1:3. Helmut Karl verlor mit 0:3 gegen Schlamminger und Bernhard Zwick erkämpfte einen fünften Satz gegen Fischer, den er mit 11:5 gewann. Michael Ostermayer trumpfte gegen Pusl G. auf und ließ ihn mit 3:0 keine Chance. Thomas Gmach mühte sich vergebens, nach den knappem Sätzen 2 und 3 verlor er im vierten Satz klar gegen Pusl J. beim 1:3. Hans Ostermayer kämpfte wie ein Löwe gegen den erfahrenen Baier und verlor knapp mit 2:3, auch Wolfgang Liebl spielte bis zum Satz 4 ebenbürtig gegen Nagelschmidt, im Entscheidungssatz ging er regelrecht ein mit 1:11. Zwick machte zu viele Eigenfehler gegen Schlamminger beim 0:3, im Gegenzug zeigte Karl seine Rückhandklasse und ließ Fischer mit 3:0 keine Chance. Gmach kam gegen Pusl G. wiederum über ein 1:3 nicht hinaus, Michael Ostermayer zeigte sich davon wenig beeindruckt und gewann gegen Pusl J. 3:1. Das hintere Paarkreuz ging auch im zweiten Durchgang leer aus, sowohl Liebl gegen Baier (1:3) als auch Hans Ostermayer gegen Nagelschmidt (0:3) verloren und die erste Niederlage war perfekt. (kha)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht