mz_logo

Sport aus Cham
Mittwoch, 22. November 2017 7

Kegeln

Zur Not mit sechs Minuspunkten Meister

Die etwas längere Pause als sonst hat Mathias „Matze“ Weber vor seiner siebten Bundesliga-Saison in Zerbst gut getan.

Ein Haufen Holz im ursprünglichen Sinne wartet auch in dieser Saison wieder auf „Matze“ Weber. Nicht nur in der Bundesliga. Foto: Zander

Cham.Weil Kegeln kein Trendsport ist, im Sommer also nicht als „Beach“ im Fun-Aktionismus laufen kann wie Fußball, Handball, Volleyball und Tennis, war es ein paar Wochen lang ruhig gewesen um Top-Kugelkünstler „Matze“ Weber. Der hat das freilich total genossen, was gibt es Schöneres für einen Bundesliga-Spieler, als das Leben ein wenig intensiver spüren zu können. Wunderbare Hochzeit, alle gesund in der Familie, anerkannt im Beruf und gefragt in seinem Sport – Mathias Weber hat die diesmal fast doppelt so lange Pause als in früheren Jahren sehr gut getan.

Weil der Traubenbacher Fortune seinen Sport aber so liebt, wirkt er in diesen Tagen schon wieder heiß auf kommende Taten im Leiberl der Sachsen-Anhaltiner. Mitte September geht es bekanntlich wieder in die Vollen. In Bundesliga, DKBC-Pokal, Weltpokal und Champions League. Logisch, dass der so populär gewordene Banker am liebsten wieder alles abräumen wollen würde. Doch das wird auch wieder zum Herkulesakt, denn nach Webers Prognose droht „eine anspruchsvolle Saison“. Aus Zerbster Sicht, weil Weber den Abgang seines guten Freundes Axel Schondelmaier zu Zweitliga-Absteiger Unterharmersbach als großen Verlust einstuft. Dafür kam mit dem Regensburger Jürgen Pointinger ein junges Gesicht ins Zerbster Top-Kollektiv, dem Weber viel zutraut.

Ruhepausen bei Acht-Mann-Kader

Mit einem üppigen Kader von acht Mann geht der Abo-Champion Sachsen-Anhalts ins Rennen um die erneute Titelverteidigung. Auch Trainer Timo Hoffmann steht auf der Spielerliste, der slowenische Spitzenmann Uros Stoklas ist zwar schon im biblischen Kegleralter von 52, doch topfit als Extremradler durch die USA. Auch das gibt es in der Kegler-Eliteliga. Nicht unerfreut wäre Weber, gäbe es bei diesem Kader für ihn das eine oder andere Päuschen. Der Spielplan ist schließlich entzerrt durch den Rückzug der Straubinger Donauperle. Die Franken in Bad Staffelstein sieht „Matze“ Weber als Hauptkonkurrenten. Nicht nur wegen ihrer schwierigen Bahn, sondern weil sie aufgerüstet haben. „Aber ich werde auch gerne mit sechs Minuspunkten wieder Meister“, darf der erneute Bundesliga-Titel natürlich grundsätzlich kein Problem sein. Los geht es daheim gegen Schwabsberg, dann steigert sich der Stress schnell.

Beim Sommerempfang in Berlin

Anfang Oktober wartet der Weltpokal im tschechischen Blansko. Dort sind Weber und Kollegen ja Titelverteidiger, der erste Titel der neuen Serie wäre das optimale Aufputschmittel, um bis Weihnachten durchzustarten. Schon am 6. September begrüßt der Ministerpräsident Sachsen-Anhalts Mathias Weber und Gattin Sabrina zu seinem Sommerempfang in der Berliner Landesvertretung.

„Matze“ Webers Ehefrau kennt schließlich diesen Sport von der Pike auf, hat auch vollstes Verständnis für die zeitlichen Anforderungen. Sowas minimiert Stress, noch mehr freut sich der Neu-Mitterkreither, dass seine Frau in die Rolle einer Beraterin und Tipp-Geberin neben seinem Vater Max geschlüpft ist. So kann Weber längst zwei, drei Meinungen mehr einholen (und beherzigen!) über sein Spiel.

Bis zum Final Four der Champions League im März 2018 in Straubing fließt zwar noch viel Wasser die Donau hinab, doch bis dahin wollen die Zerbster mit Mathias Webers buchstäblich tatkräftiger Unterstützung längst Meister sein. Die Parallelen zum FC Bayern München sind bekannt: „Wir haben das Sieger-Gen“, grinst „Matze“ vor seiner siebten Saison beim bundesdeutschen Spitzenclub. Und wenn alles optimal läuft, dann würde Weber auch noch einen Gedanken an die „Deutsche“ im Einzel, an die Einzel-WM in Rumänien und vielleicht sogar an die nächste Team-WM in zwei Jahren verschwenden. Ehefrau Sabrina gibt sicher grünes Licht. (gu)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht