mz_logo

Sport aus Cham
Donnerstag, 19. Oktober 2017 18° 3

Laufcup

159 Starter kamen zum Lamer Osserlauf

Ideale Bedingungen herrschten zum Abschluss der Landkreis-Serie. Die Jüngsten liefen 400 Meter, die „Profis“ zehn Kilometer.

  • Nach dem Massenstart gaben die Athleten Gas. Einen Start-Ziel-Sieg über zehn Kilometer legten die beiden Läufer aus Äthiopien in ihren Altersklassen hin. Foto: Frisch
  • Lokalmatodorin Maria Koller (Team Gamsbock) hat immer ein Lächeln auf den Lippen. Foto: Frisch

Lam.Nach der subtropischen Hitze in den letzten Tagen herrschten beim 14. Lamer Osserlauf der SpVgg Lam, der traditionell am 15. August ausgetragen wird, zunächst etwas erträglichere Temperaturen. Allerdings heizte die Sonne dann wieder kräftiger ein, so dass die 159 Athleten nach ihren Runden mehr oder weniger ausgepowert ins Ziel einliefen.

Die Lamer Lokalmatadoren tauchten mit guten Leistungen in der Siegerliste auf. Dies nötigte allen Beobachtern Respekt ab. Das Laufevent wurde weiterhin durch die Trailrunner Markus Mingo und Maria Koller vom Team Gamsbock sowie zwei Startern aus Äthiopien aufgewertet. Shfarah Woldemou Bare, er startet für den TV Bad Kötzting, und Eshetu Zewudie (LAC Quelle Fürth) liefen über zehn Kilometer dann auch die mit Abstand schnellsten Zeiten.

Ziel-Kreisel um den Maibaum

Um 13 Uhr ertönte erstmals das Startsignal. Zum Wettkampfstart standen die Jüngsten an der Startrampe. In Viertelstunden-Intervallen folgten die älteren Jahrgangsstufen. Ab der Jugend wurde das Feld in einem Massenstart zusammengefasst. Der stellvertretende Spartenleiter Sepp Baumann legte als Moderator einige Kilometer Wegstrecke zurück, denn er war ständig auf Achse, um den Start sowie den Sprint gut im Auge zu haben. Der versierte Fachmann versorgte die Athleten und die Zuschauer mit Informationen rund um das Starterfeld und die Zwischenstände.

Moderator Josef Baumann von der SpVgg Lam interviewte Hanna Billig. Foto: Frisch

„Lang wird’s nicht mehr dauern, dann flitzen die ersten schon ums Eck“, lenkte Baumann die Aufmerksamkeit bei den 400-Meter-Läufern auf den Kreisel „um den Maibaum herum“ vor dem Zieleinlauf. Bei den Buben und Mädchen liefen die Athleten noch ziemlich dicht aufeinander. „Schieb o“, motivierte sie der stellvertretende Spartenleiter auf den letzten Metern. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung kennt der Insider die Laufszene und moderierte das Rennen perfekt. Es gab nahezu keinen Athleten, von dem er nichts über den Werdegang und sein sportliches Abschneiden beisteuerte.

400 Meter für die Jüngsten

Schon von weitem drang fetzige Musik an die Ohren, für die Sebastian Mühlbauer als DJ verantwortlich war. Der Dank und die Anerkennung des Ansagers galt zwischendurch dem rund 40-köpfigen Helferstab von der Besetzung des Wettkampfbüros bis zur Verpflegungsstation, Feuerwehr und BRK. Während die jüngsten Akteure eine 400 Meter-Distanz zu bewältigen hatten, steigerte sich die Streckenlänge mit zunehmendem Alter und der entsprechenden Klasseneinteilung.

Größtes Team kam aus Beucherling

Die längste Distanz betrug zehn Kilometer. Der 2,5-Kilometer-Parcours musste viermal absolviert werden.

Bei jeder Runde wurden sie mit frenetischen Beifall empfangen. Wer sich von den Strapazen erholt hatte, suchte sogleich den Vitaminstand auf, um sich mit frischem Obst einzudecken.

Nach zweieinhalb Stunden Wettkampf war auch schon für die Siegerehrung angerichtet. Ein großes Kompliment galt den Läufern. „Wir hoffen, dass ihr nächstes Jahr wiederkommt“, so Moderator Sepp Baumann. Der Meistbeteiligungspreis ging am die DJK Beucherling.

Für alle Teilnehmer am Osserlauf gab es eine Urkunde. Die drei Schnellsten in jeder Klasse wird ein Pokal an ihren Erfolg erinnern. Vor der Osserlauf-Prämierung wurde die Ehrung der Gesamt-Sieger der Landkreis Laufcupwertung vorgenommen.

Die Ergebnisseliste

Schüler 6 männlich, 0,4 km: 1. Alexander Buschek 2:14,4, 2. Vincent Thurner, beide SC Furth im Wald 2:23,2, 3. Daniel Schreiber (jüngster Teilnehmer mit Jahrgang 2010), DJK Beucherling 3:31.2 weiblich: 1. Laura Stocker, SpVgg Lam/Alpin 2:14.5, 2. Julia Ederer 2:27.2, 3. Ida Albert, beide DJK Beucherling 2:39.2, 4. Elena Rank 2:41.3, 5. Amelie Thurner (jüngste Teilnehmerin mit Jahrgang 2011) 3:08.7, 6. Daniela Graf, alle SC Furth im Wald, 5:16.9

Schüler 7 männlich, 0,4 km: 1. Simon Rank, SC Furth im Wald 2:08.7, 2. Quirin Block, TV Bad Kötzting 2:15.4, 3. Manuel Sixt, TTC Lam 2:20.8; weiblich: 1. Fiona Dirmaier, WSV Eppenschlag 2:05.1, 2. Lena Baumann, SpVgg Lam/Ski nordisch 2:12.9, 3. Johannah Block, TV Bad Kötzting 2:22.9, 4. Lara Mariella Ebeling 2:25.3, 5. Emma Wagner, beide DJK Beucherling, 2:28.6, 6. Sophia Mühlbauer, SpVgg Lam/Fußball 2:42.4
Schüler 8 männlich, 0,4 km: 1. Markus Koller, SpVgg Lam/Fußball 1:56.3, 2. Faris Jumah, SV Lohberg 2:05.6, 3. Ludwig Kuchler 2:07.5, 4. Tobias Greisinger, SpVgg Lam/Fußball 2:11.9, 5. Freddy Held, SpVgg Lam/Ski nordisch 2:17.6; 8 weiblich: 1. Lea Stoiber, WSV Hohenwarth 2:07.8, 2. Franziska Six, DJK Beucherling 2:08.6, 3. Lisa Koller, SpVgg Lam/Ski nordisch, 4. Isis Skratek 2:17.3, 5. Selina Ederer 2:21.6, 6. Miriam Fleischmann, alle DJK Beucherling, 2:24.1

Schüler 9 männlich, 0,8 km: 1. Max Wanninger SpVgg Lam/Ski nordisch 3:34.9, 2. Louis Franz, SC Furth im Wald 3:37.9, 3. Marco Winter, WSV Hohenwarth 3:41.5; weiblich: 1. Seraphine-Leonie Optenhoevel, SpVgg Hebertshausen 3:49.2

Schüler 10 männlich, 0,8 km: 1. Tobias Koller, SpVgg Lam/Fußball 3:24.8, 2. Leo Schönberger, FC Chammünster 3:30.4, 3. Christian Geiger, TV Bad Kötzting 3:31.5, 4. Finn Albert, DJK Beucherling 3:48.9, 5. Simon Fröhlich, TV Bad Kötzting 3:52.6, 6. Dominik Mühlbauer, SpVgg Lam/Fußball 3:53.6, 7. Philip Köppelle, TV Bad Kötzting 3:57.2, 8. Simon Pritzl, SpVgg Lam/Fußball 3:58.2, 9. Simon Hackl, WSV Rabenstein 3:59.1, 10. Xaver Block, TV Bad Kötzting 4:00.1; weiblich: 1. Carolin Stocker, SpVgg Lam 3:35.8, 2. Vroni Raab, FC Chammünster 4:12.7, 3. Hanna Billig, SpVgg Lam/Alpin 4:15.0, 4. Anna Dirmaier, WSV Eppenschlag 4:31.8, 5. Lena Wagner, DJK Beucherling 4:36.2

Schüler 11 männlich, 0,8 km: 1. Simon Meindl, SpVgg Lam/alpin 3:24.0, 2. Korbinian Loistl, SC Furth im Wald 3:56.3; weiblich: 1. Isabel Weber, SG Anspach 3:40.1, 2. Hanna Zipperer, DJK Beucherling 3:58.6, 3. Lena Dirmaier, WSV Eppenschlag 4:24.1
Schüler 12 männlich, 1,3 km: 1. Luis Schönberger, FC Chammünster 4:35.8, 2. Josef Kuchler, SpVgg Lam/Fußball 5:14.6, 3. Michael Liebl, TV Bad Kötzting 5:16.9, 4. Josef Hackl, WSV Rabenstein 5:57.7; weiblich: 1. Alicia Inhofer, TV Bad Kötzting 4:58.0, 2. Muriel-Alizee Optenhoevel, LG Stadtwerke München 5:23.4

Schüler 13 männlich, 1,3 km: 1. Dominik Seib, LG Bayerwald (Zwiesel) 4:34.9, 2. Jonas Künstler, DJK Beucherling 5:02.9: weiblich: 1. Sophia Fröhlich, TV Bad Kötzting 4:47.1, 2. Linda Vogl, SpVgg Lam/Ski nordisch 4:56.3, 3. Sophia Heigl, DJK Beucherling 5:12.3, 4. Michaela Koller, SpVgg Lam/Ski nordisch 5: 54.8

Schüler 14 männlich, 1,3 km: 1. Eugen Läbe, SC Zwiesel 4:10.3, 2. Maximilian Inhofer, TV Bad Kötzting 4:25.2, 3. Benedikt Engels, ASV Cham 4:36.7, 4. Florian Billig, SpVgg Lam/alpin 5:10.4, 5. Fabian Weber, SG Anspach 5:29.7; weiblich: 1. Christine Plötz 5:16.1, 2. Magdalena Geiger, beide TV Bad Kötzting, 5:24.6, 3. Alessandra Hackl, WSV Rabenstein 5:55.7
Schüler 15 männlich, 2,5 km: 1. Jonas Eiselt, DJK Beucherling 9:58.2, 2. Alexander Meindl, SC Furth im Wald 10:34.3; weiblich: 1. Lisa Loderbauer, TV Bad Kötzting 10.00.0, 2. Carolin Weber, ASV Arrach, 10.01.0, 3. Magdalena Rabl, SpVgg Lam/Ski nordisch 12:00.9, 4. Jasmin Weber, ASV Arrach, 12:42.5

Jugend U18 männlich, 5 km: 1. Albert Kuchler, SpVgg Lam/Ski nordisch 17:08.5, 2. Michael Haimerl 17:19.7, 3. Christian Haimerl, beide TV Bad Kötzting 17:28.1, 4. Thomas Liebl, SpVgg Lam 19:27.9; weiblich: 1. Theresa Lohberger 26:11.9, 1. Lena Koczwara, beide SpVgg Lam, Ski nordisch 28:30.1, 3. Sabina Souckova, Milari Domazlice 29:28.5

Jugend U20 männlich, 10 km: 1. Shfarah Woldemou Bare, TV Bad Kötzting 33:17.8, 2. Korbinian Groß, SC Furth im Wald 45:19.6; weiblich, 5 km: 1. Melanie Hierstetter, SC Furth im Wald 23:52.8, 2. Christina Liebl, SpVgg Lam 24:32.2

Hobby Herren, 5 km: 1. Thomas Bauer, SV Wilting 21:23.8, 2. Hans Ostermayer 22:23.4, 3. Maxi Plötz, SpVgg Lam/Ski nordisch 22:49.6, 4. Stefan Greil, DJK Beucherling 22:51.2, 5. Karl Lemberger, TTC Lam 23:10.1, 6. Paul Roßberger, SpVgg Lam/Fußball 23:22.1, 7. Michael Weber 25:00.1, 8. Stephan Jarosch, SpVgg Lam/Fußball 25:41.5, 9. Dr. Christian Weber, SG Anspach 32:52.7

Herren 20, 10 km: 1. Eshetu Zewudie, LAC Quelle Fürth 33:17.0, 2. Thomas Wanninger, WSV Viechtach 33:40.3, 3. Ferdinand Würz, SC Furth im Wald 34:05.9, 4. Daniel Schwarz, SpVgg Lam/Ski nordisch 47:54.8

Damen 20, 5 km: 1. Maria Koller, SpVgg Lam/Team Gamsbock 19:43.3, 2. Juliane Rickl, SpVgg Lam/Ski nordisch 22:05.0, 3. Carina Fleischmann, WSV Viechtach 24:31.2

Damen 20 Langstrecke, 10 km: 1. Kathrin Huber 52:33.5

Herren 30, 10 km: 1. Markus Mingo, Team Gamsbock 35:21.4, 2. Adam Bialek, DJK Beucherling 39:41.0, 3. Johannes Billig, TTC Lam 43.55.5

Damen 30, 5 km: 1. Kerstin Deiminger 24:21.8, 2. Sonja Pausch, WSV Nabburg 24:26.4, 3. Libuse Ticha 26:07.9

Damen 30 Langstrecke, 10 km: 1. Monika Schinabeck, SV Weiding 51:06.0

Herren 35, 10 km: 1. Bernhard Steinberger, ASV Cham 37:33.9, 2. Jochen Maurer 39:10.9, 3. Andreas Schmuderer, beide Wolfsmenschen, 41:29.4, 4. Christian Mayer, TV Bad Kötzting 44:19.0, 5. Wolfgang Groß, WSV Otterskirchen 1:01:42.8

Herren 40, 10 km: 1. Franz Neumeier 36:58.1, 2. Jiri Konop, Milari Domazlice 40:18.4, 3. Andreas Wenzl, Lauftreff Katzbach 40:36.2, 4. Vlastimil Kubal 44:59.2

Herren 45, 10 km: 1. Bertram Föller, TTC Lam 38:07.1, 2. Rudi Graßl, SpVgg Lam/Ski nordisch 41:07.9, 3. Hans Geiger, TV Bad Kötzting 45:55.8, 4. Franz Hastreiter, SpVgg Eschlkam 46:23.5, 5. Reinhard Kraus 46:25.7, 6. Hermann Geiger, TTC Lam 48:36.8
Damen 45, 5 km: 1. Susanne Mittelstädt-Pikarski 25:24.6, 2. Uschi Emberger, Intersport Wanninger 25:44.1
Damen 50, 5 km: 1. Christina Althammer, Lauftreff Katzbach 24:16.5, 2. Martina Stöberl 24:50.8, 3. Cornelia Jasper 28:39.9, 4. Christa Schaller, CIS Amberg 58:32.8

Herren 55, 10 km: 1. Herbert Zankl, WSV Viechtach 44:15.9, 2. Ernst Ehrl, Lauftreff Katzbach 47:05.5, 3. Anton Baumann, SV Lohberg 47:09.2, 4. Josef Berger, SV Mitterkreith 49:49.3, 5. Heinz Kreis, SG Chambtal 53:20.0

Damen 55, 5 km: 1. Luise Lommer, Lauftreff Katzbach 24:34.8

Herren 60, 7,5 km: 1. Herbert Geier, TV Zwiesel 32:45.7, 2. Klaus Haimerl, DJK Beucherling 33:16.1, 3. Dr. Horst Fay, LG Wolfstein 46:19.8

Herren 65, 7,5 km: 1. Siegmund, DJK Beucherling 33:23.4, 2. Vlastimil Kubal 35:46.4, 3. Hans Liebl, WSV Viechtach 39:17.8

Herren 70, 7,5 km: 1. Thomas Krautheim, TV Bad Grönenbach 39:50.2
Damen 70, 5 km: 1. Brigitte Bäuml, TV Geiselhöring 28:49.4, 2. Anna Weigl, TST Ammerthal 37:55.9 (kfe)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht