mz_logo

EVR-Nachrichten
Montag, 29. Mai 2017 30° 2

Auf der Suche nach dem alten Rhythmus

Noch kein EVR-Neuer im Derby gegen Weiden

Schaffen es die Weidener Blue Devils (links und rechts) in Regensburg, die Eisbären im Oberpfalz-Derby ins Schwitzen zu bringen?Foto: Lex

REGENSBURG (cw/on). Pause passé, das Derby ruft: In der 2. Eishockey-Bundesliga treffen die Eisbären vom EV Regensburg am Freitag auf Nachbar Weiden. Noch ohne neuen sechsten Kontingentspieler, wies aussieht: Wir haben zwar jetzt ein, zwei Optionen, aber in der Kürze wird das nicht machbar sein. Wir wollen auch nichts überstürzen, dazu ist die Sache zu wichtig, sagte Trainer Erich Kühnhackl gestern. Bis auf die nach wie vor verletzten Bastian Niedermeier und Andreas Dörfler wird ihm das Komplett-Aufgebot zur Verfügung stehen. Und was haben sich Kühnhackl und Co. für das Wochenende, das am Sonntag in Schwenningen abgeschlossen wird, vorgenommen? Schnell wieder in den guten Rhythmus kommen, den wir hatten.

Den Blue Devils dagegen kam die Pause nach drei Niederlagen in Folge gelegen. So schlecht sieht die Bilanz aber nicht aus: 17 Punkte aus 18 Spielen ist einiges mehr als im Vorjahr. Das Problem ist und bleibt die Abwehr, die schon mal Kopfschütteln bei den Fans und Wutanfälle bei den Torhütern hervorrufen kann. Diese hingegen haben sich trotz aller Unkenrufe weniger als Problem erwiesen: Reinhard Haider machte seine Sache ordentlich. Er hofft nun darauf, dass ihn seine Vorderleute gegen seinen Ex-Klub im Derby nicht im Stich lassen. Am Sonntag geht es im Heimspiel gegen die Lausitzer Füchse.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht