mz_logo

Regionalsport
Samstag, 23. September 2017 21° 3

Heimpleiten in Handball-Bayernliga

SG 28:32 gegen Friedberg, Cham 29:31 gegen Ottobeuren / Mintrachinger Frauen stark

Auch 13 Matousik-Tore (Nummer 33) halfen der SG DJK/SC nicht: Friedberg blockte alle Sieg-Ambitionen des Bayernliga-Neulings aus Regensburg ab.Foto: Lex

REGENSBURG (owi). Wie es geht machten Mintrachings Landesliga-Handballerinnen dem „starken Geschlecht“ vor: 27:15 gegen den PSV München. In der Herren-Bayernliga gingen nämlich der ASV Cham (29:31 gegen TSV Ottobeuren) und Neuling SG DJK/SC Regensburg (28:32 gegen TSV Friedberg trotz Heimvorteils als Verlierer vom Parkett.

Bayernliga, Männer: SG DJK/SC Regensburg – TSV Friedberg 28:32 (13:16). „Jeder Ballverlust und ‚Nicht-Torwurf’ wurde mit einem Kontertor bestraft“, analysierte Hans Moser. „Wir mussten uns jedes Tor schwer erarbeiten“, legte der SG-Coach treffend nach. „Die Friedberger Tore haben wir mehr oder weniger aufgelegt – dabei wollten wir doch die einfachen Tore machen!“ Nach gutem Beginn (3:1, 5:2) war Regensburg lange (6:5, 7:8, 8:10) ein „Ein-Mann-Unternehmen“ – Torjäger Radek Matousik leistete ein sensationelles Pensum: Der Tscheche zeigte vorne absolutes Durchsetzungsvermögen, verwertete jeden Strafwurf sicher und war in der Abwehr wie ein Fels in der Brandung (9:12, 12:12, 13:16). Erst als bei Halbrechts Michael Sigl mit seinem ersten Tor (45.) zum 17:21 der Knoten platze, kamen die Hausherren zurück (20:22, 21:25, 23:25). „Wir haben zwölf Leute, die alle für Tore gut sind“, bilanzierte TSV-Trainer Reinhold Weiher, „bei Regensburg sind das halt nur zwei oder drei – die haben ein Problem.“ Tore SG: Matousik 13/7, Sigl 5, Ipfelkofer, Reitinger je 3, Rank 2, Rahn, Zajsek.

ASV Cham – TSV Ottobeuren 29:31 (16:11). „Das war wieder eine unnötige Niederlage“, klagte ASV-Manager Arthur Scheurer über die zweite Pleite in Folge. „Statt 6:0 haben wir jetzt 2:4 Punkte.“ Dabei dominierte Cham, das sich auf den erneut überragenden Volker Komossa verlassen konnte, nach überlegener erster (4:2, 5:5, 10:6, 12:10) Halbzeit bis in die Schlussphase (17:15, 20:16, 21:19) hinein – obwohl Petr Tahovsky (23.) und Manfred Paulus (31.) früh ihre zweite Zeitstrafe kassierten. In den letzten Minuten (25:21, 27:24) kippte die Partie (27:28, 28:29, 29:30), auch weil bei 27:26 ein klarer Chamer Treffer nicht gegeben wurde. Während der ASV seine Treffer vom Rückraum aus erzielte, lebten die Gäste von dem nicht zu haltenden More. Ottobeurens Rechtsaußen erzielte zehn Feldtore und „riss“ eine handvoll Strafwürfe. Insgesamt bekam der TSV zehn Strafwürfe (sechs Tore) zugesprochen, die Bayerwäldler einen. „Mit denen haben wir noch nicht oft gewonnen“, haderte Scheurer über die Kulmbacher Schiris, räumte aber auch ein: „An dem hat es aber nicht gelegen.“ Tore ASV: Indrichovsky 9, Josef 7, Paulus, Tahovsky je 4, Selmer, Neumeyer je 2, J. Strauß 1/1.

Vorbereitung bestätigt

Landesliga, Frauen: SG Mintraching/Neutraubling – PSV München 27:15 (10:8). „Das war eine Fortführung der Ergebnisse aus den Vorbereitungsspielen“, jubelte SG-Trainerin Dagi Stoll über den „kompakten und gelungenen Auftritt – ich bin hochzufrieden“! Auch wenn es die Verteilung der Tore nicht verrät, „die Mannschaft spielte sehr ausgeglichen“, betonte Stoll. In der ersten (4:1, 5:4, 8:6, 10:7) Hälfte „hakte es hinten und vorne noch leicht“ (Stoll), doch nach der Pause (11:9, 17:9, 20:11) konnte das junge Münchner Team mit ihrer offensiven Deckung dem SG-Angriffswirbel nicht mehr standhalten (23:11, 23:13, 27:15). Auch die Defensive, mit einer überragenden Carina Stöhr (ausgezeichnete Beinarbeit), stand im zweiten Abschnitt. Außerdem ließ das sehr starke Torhüter-Duo Claudia Schwarzbeck/Sabrina Luef nichts mehr anbrennen. Tore SG: Härtl 11/1, Stöhr 5/2, Pietrek 4/1, Kraus 4/2, Janker, Kuchlmaier, Freier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht