mz_logo

Sport aus Kelheim
Montag, 22. Januar 2018 7

Abräumer

Champion verteidigt seinen Kreistitel

Kegler Alex Nickisch von der SG FAB Befreiunghalle bestätigt seinen Vorjahrestriumph. Theresa Schalk gewinnt bei den Damen.

Alex Nickisch (Bildmitte) holte sich bei den Kreismeisterschaften den Titel in der Herrenkonkurrenz vor Jens Paukstadt (rechst) und Michael Effler (links) Foto: Bruno Fuchs

Kelheim.Der SKV Kelheim veranstaltete auch heuer die Kreis- und Vereinsmeisterschaften in drei Durchgängen auf drei verschiedenen Bahnen. Gespielt wurde in Kelheim, Saal und Sandharlanden. Ausgetragen wurden die Titelkämpfe in verschiedenen Altersklassen zu je viermal 30 Schub. Bei den Herren qualifizierten sich Alex Nickisch (SpG FAB Befreiungshalle Kelheim, 1699 Kegel), Jens Paukstadt (FSV Sandharlanden, 1679) Michael Effler (TSV Siegenburg, 1658) für die Bezirksmeisterschaften. Paukstadt war als Titelverteidiger ohnehin für das Bezirksfinale am 21. und 22. April in Weiden gesetzt.

In der männlichen U23 machten die Teamkollegen Max Klingshirn (1654) und Peter Stingl (1650) vom FSV Sandharlanden) das Rennen um die beiden Qualiplätze für den Bezirksentscheid unter sich aus. Auf Platz drei landete Christian Haltmeier (TSV Siegenburg, 1474). Bei den Frauen sind Theresa Schalk (FSV Sandharlanden, 1523), Annette Zellner (FSV Sandharlanden, 1515) und Christina Weber (SpG FAB Befreiungshalle Kelheim, 931) vertreten.

Bei den Senioren A (Ü 50) haben Franz Köberl (FSV Sandharlanden, 1691), Karl Bachhuber (SpG FAB Befreiungshalle Kelheim, 1663) und Peter Dercho Peter (SpG FAB Befreiungshalle Kelheim, 1593) den Sprung auf das Treppchen bei den Kreis- und Vereinsmeisterschaften geschafft. Der viertplatzierte Albert Haltmeier (TSV Siegenburg, 1497) hat ebenfalls das Ticket für die Bezirksmeisterschaften in Regensburg gelöst (21. und 22. April).

In der Altersklasse Senioren B (Ü60) ist Helmut Meister (FSV Sandharlanden, 1638) in Regenburg dabei. Dem Champion folgen Erich Huber (SpG FAB Befreiungshalle Kelheim, 1585) und Reinhard Helgert (TSV Siegenburg, 1483 Kegel) auf den Plätzen zwei und drei. Bei den Senioren C (Ü70) haben sich Klaus Laßmann (SpG FAB Befreiungshalle Kelheim, 1491) und Georg Meister (TSV Offenstetten, 1484) qualifiziert. Dritter wurde Martin Rauscher (TSV Offenstetten, 1457).

Bei den Seniorinnen A landete Gerlinde Kirchhammer (TSV Abensberg, 1542) vor ihrer Teamkollegin Brigitte Fichte (TSV Abensberg, 921). Beide sind für das Bezirksfinale qualifiziert. Auch Mathilde Reichl vom SV Saal, die bei den Seniorinnen B 1402 Kegel erzielte, ist dabei. Teamkollegin Annelie Jung landete bei den Seniorinnen C mit 1481 Kegeln ganz vorne. Christa Kopp Christa (1453) und Brigitte Zech (447), beide SV Lengfeld, belegten die Plätze zwei und drei.

Die Teilnehmer der freien Klasse wurden vom SKV Kelheim geehrt, da sich diese nicht für den Bezirk qualifizieren konnten. Bei den Männern kegelten Walter Gabler (KC Blau Weiß Mauern, 1436), Andreas Köstler (SpG FAB Befreiungshalle Kelheim, 908) und Alex Englberger (TSV Sandelzhausen, 448), bei den Frauen Erika Rengstl (FSV Sandharlanden.

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht