mz_logo

Sport aus Kelheim
Donnerstag, 18. Januar 2018 7

Personalia

Mainburger Trainer bleibt bis 2020

Mit Naim Vitija (41) hoffen die Hallertauer auf bessere Tage. Walkertshofens Stürmer Yavuz Caglar geht nach Sandelzhausen.

Seltene Treue: Naim Vitija (Mitte, mit der „2“.) sowie Bernd Wagner (2. v. r.) bilden bis 2020 das Trainerduo. Die Vorstände Dieter Finke (l.) und Markus Stanglmair (r.) sowie Sportlicher Leiter Alban Lajci setzen auf Kontinuität. Foto: Schlemmer

Mainburg.Der Fußball-Kreisklassist FC Mainburg, der zur Winterpause mit einem Abstiegsrelegationsplatz vorlieb nehmen muss, will mittelfristig wieder an bessere Zeiten anknüpfen. Der neue Sportliche Leiter Alban Lajci, der in der Jugend beim TSV 1860 München kickte, hat dafür erste Eckpfeiler eingerammt. Der Vertrag mit Trainer Naim Vitija wurde bis Sommer 2020 verlängert.

„Die Weichen sind bis zu unserer 100-Jahr-Feier in 2020 gestellt. Wir haben vollstes Vertrauen in unseren Coach“, so der FC rund um die Vorsitzenden Dieter Finke und Markus Stanglmair sowie Lajci. „Wir wollen uns erfolgreich entwickeln.“ Kontinuität sei ein wesentliches Fundament dafür. Mit der Arbeit des 41-jährigen Trainers sei man „hoch zufrieden“.

Zweites Team wird eigenständig

Über eine intensive Vorbereitung nach der Winterpause will sich der FC Mainburg im Mittelfeld der Kreisklasse Kelheim stabilisieren. Die Planungen gehen aber weit über die laufende Saison hinaus: Lajci und die Vorstandschaft setzen darauf, den Leistungsbereich vor allem für den eigenen Nachwuchs attraktiver zu gestalten. So haben die Verantwortlichen bereits ausgelotet, welche Juniorenkicker sich in der nächsten Spielzeit Richtung Herrenteams bewegen.

Yavuz Caglar (am Ball) stürmt ab dem Frühjahr für Sandelzhausen. Foto: Archiv

Die zweite Männer-Truppe soll zur Saison 2018/19 aus dem Kreisklasse-Reservespielbetrieb in die A-Klasse wechseln, um eigenständig um Punkte kämpfen zu können. Die „Distanz zur Ersten“ soll sich dadurch nachhaltig verkürzen. Für die zweite Mannschaft hat der Verein Bernd Wagner, der seit vergangenem Sommer pausierte, als Coach reaktiviert. Er wird an Vitijas Seite ebenfalls bis 2020 zur Verfügung stehen. „Bernd Wagner ist beim FC sehr geschätzt und hat in der Vergangenheit schon nachgewiesen, dass er mit jungen Spielern sehr gut arbeiten kann. Wir sind froh, dass er unser Trainerteam ab sofort verstärkt“, erklärt Alban Lajci.

Aufstiegsgarant wechselt schon im Winter

Ein Kreisklassen-Konkurrent der Mainburger kann im Frühjahr auf einen starken Stürmer bauen: Yavuz Caglar wechselt vom Kreisligisten FC Walkertshofen zum TSV Sandelzhausen. Der 31-Jährige, der in der Aufstiegssaison 2016/17 für Walkertshofen 30 Tore erzielte, dankt beim Kreisliga-Aufsteiger ab. Die Frage nach den Umständen will Trainer Andreas Klein „nicht beantworten“. Caglar spielte im Herbst nur selten, längere Zeit weilte er in der Türkei.

Coach Klein selbst hört mit Saisonende in Walkertshofen auf. Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden. (mar)

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht