mz_logo

Sport aus Kelheim
Dienstag, 12. Dezember 2017 5

Selbstvertrauen

Riedenburg setzt auf Erfolgsserie

Altmühltaler Kreisliga-Kicker sind seit sieben Spielen unbesiegt und wollen auch Töging knacken. Painten sinnt auf Revanche.

Der TV Riedenburg (r.) will seine Aufholjagd fortsetzen. Archivfoto: Friedl

Riedenburg.Der TV Riedenburg hat in der Fußball-Kreisliga 2 Regensburg nach sieben Partien ohne Niederlage und einem 3:1-Erfolg gegen den Tabellenzweiten SV Breitenbrunn Rang fünf erobert. „Wir haben den favorisierten Gastgeber von Beginn an kontrolliert und die beste Saisonleistung gezeigt“, freut sich TV-Vorsitzender Maximilian Sedlmeier.

In einem weiteren Derby am Sonntag, 14 Uhr, zu Hause gegen den punktgleichen SV Töging soll der nächste Streich im letzten Spiel vor der Winterpause erfolgen. „Wir dürfen nur nicht in Träumerei verfallen und abheben.“ Dafür werde Trainer Andreas Schäffer aber ohnehin sorgen.

Hinspiel mit 2:5 vergeigt

In der Regensburger Fußball-Kreisklasse 3 sinnt die SG Painten im Heimspiel gegen SV Hörmannsdorf am Sonntag, 14 Uhr, auf Revanche. Das Hinspiel lief mit 2:5 aus dem Ruder. „Es ist Ehrensache, dass wir Wiedergutmachung betreiben. Dafür müssen wir unser Spiel aufziehen“, sagt SG-Spielertrainer Thomas Nierer. Im Paintner Lager hofft man noch auf personelle Besserung. Beim 1:3 gegen ASV Batzhausen musste kurzfristig die halbe Mannschaft ersetzt werden. Nierer, Tobias Wilhelm und Felix Nerb gehören zu den Rückkehrern. (ear)

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht