mz_logo

Sport aus Kelheim
Samstag, 25. Juni 2016 30° 8

Porträt

Julia Kick läuft wieder auf Hochtouren

Die Kelheimerin war als U20-WM-Starterin ein Versprechen. 2010 trat sie ab. Jetzt ist zurück – und hat ihre besonderen Fans.
Von Martin Rutrecht

Julia Kick ist zurück auf der Bahn und gerade dabei, ihre persönlichen Rekordmarken allesamt zu verbessern. Foto: Jörg Behrendt

Kelheim.Ihre Fans sind bei Heimrennen hautnah dabei. Manche reichen ihr gerade bis zur Hüfte, aber für sie gibt es kaum Schöneres, als „ihre Julia“ zu sehen. Die Kelheimer Mittelstreckenläuferin Julia Kick, die als Nachwuchssportlerin vor sieben Jahren bei der U 20-WM startete, hatte sich einige Jahre von ihrem Sport verabschiedet. Mittlerweile ist sie zurück, mindestens in der bayerischen Spitze. Ansporn geben ihr auch ihre Fans – junge Schützlinge, die sie bei der LG Telis Finanz Regensburg selbst trainiert.

Es waren tolle Jugendjahre. 2008 Start bei der U 20-WM, ein Jahr später bei der U 20-EM, jeweils über 3000 Meter Hindernis. Die hoch ambitionierte und talentierte Kelheimerin war mit der späteren Olympia-Teilnehmerin Corinna Harrer das Nachwuchsaushängeschild der Regensburger Laufschmiede um Teamchef Kurt Ring. Bei den internationalen Titelkämpfen kam Kick zwar nicht über die Vorläufe hinaus, aber man durfte auf sie bauen. Die Kelheimerin studierte nach dem Abitur in den USA und blieb – wortwörtlich – auf dem Laufenden.

„Begeisterung der Kids steckt an“

Doch 2010, nach der Rückkehr, war’s vorbei. Julia Kick erinnert sich: „Im Juni waren die deutschen Junioren-Meisterschaften im Regensburger Uni-Stadion. Als eine der Favoritinnen lief ich mein wohl schlechtestes Rennen und erlebte einen sportlichen Tiefpunkt.“ Der Rückschlag saß. „Ich hatte keine Freude mehr Wettkämpfe zu bestreiten und mich täglich im Training zu quälen.“ Kick konzentrierte sich auf ihr Betriebswirtschaftsstudium. „Ganz aufgehört habe ich nie. Wenn du einmal vom Laufvirus infiziert bist, wirst du ihn nicht mehr los.“

Zwei Jahre aber war Rennpause. Bis die Kelheimerin Josef Zweck traf, den Leichtathletik-Abteilungsleiter der SG Post/Süd Regensburg (ein Mitgliedsverein der LG Telis Finanz). Er fragte, ob sie nicht ein Kindertraining abhalten wolle. „Ich habe zugestimmt. Ich freue mich, Kindern die Begeisterung für meine Sportart weitergeben zu können.“ Kick wollte auch fachlich fit sein und legte den C-Trainer-Schein für Leichtathletik ab. Dienstags und donnerstags macht sie dem U 10- und U 12-Nachwuchs Beine. „Die Arbeit macht mir unheimlich Spaß, die Kinder sind mit einer Freude dabei, die einfach ansteckt“, sagt die 25-Jährige.

Die Kids motivierten die Kelheimerin auch, wieder an Wettkämpfen teilzunehmen. Bei Straßen- und Crossläufen trat Kick an. „Da war ich ohnehin mit den Kindern vor Ort.“ Nach und nach kam der Ehrgeiz zurück, die Wettkämpfe wurden mehr und mittlerweile ist die Studentin auch wieder auf der Bahn aktiv. Vor allem die Auftritte in Regensburg genießt die Athletin. „Meine Kinder“, sagt sie, „sind dann da, um mich anzufeuern. Es ist wahnsinnig motivierend, seinen eigenen Fanclub zu haben. Wenn ich sehe, dass sie im Stadion sind, weiß ich, dass nichts mehr schief gehen kann.“

Ihr Freund ist ihr Coach

Von ihrer Qualität hat Julia Kick kaum etwas eingebüßt. Erfolge belegen das: Sie wurde im Vorjahr Dritte bei den Süddeutschen Meisterschaften über 1500 Meter, holte ebenfalls Bronze bei den bayerischen Crosstitelkämpfen und Rang 14 in dieser Disziplin auf nationaler Ebene, wo sie mit der Mannschaft Deutsche Vizemeisterin wurde. „Ich habe wieder Freude am Trainieren, auch an richtig harten Einheiten und an den Wettkämpfen. Und ich genieße es, Rennen zu laufen, ganz unbeschwert und ohne Druck, irgendwelche Normen oder Kaderrichtwerte erreichen zu müssen.“

Seit zwei Jahren arbeitet Kick wieder nach strukturierten Trainingsplänen, die ihr von ihrem Freund Dominik Wagner (Läufer der LG Passau und Deutscher Halbmarathon-Vizemeister) geschrieben werden. „Die Zusammenarbeit ist super, weil er das Training auf mich abstimmt. Er trainiert viel mit mir und kann steuernd eingreifen“, erklärt die Kelheimerin. Sechs bis sieben Einheiten pro Woche spult die 25-Jährige ab, dazu kommt Athletik-Training und Physiotherapie.

Die Arbeit trägt Früchte und die Kelheimerin hat ihre Saisonziele für 2015 fast schon alle erreicht. „Ich möchte Bestzeit auf allen meinen Strecken erzielen“, lautete die Vorgabe. Über 10 Kilometer (35:33 Minuten), 3000 m (9:39,07) und 1500 m (4:24,15) hat sie bereits einen persönlichen Bestmarken-Hattrick hingelegt. „Jetzt fehlen nur noch die 800 m. Hier habe ich eine 2:11,75 aus 2008 stehen.“

Ziel: Deutsches Finale über 1500 m

Ein weiteres Ziel sind die deutschen 1500 m-Meisterschaften in Nürnberg Ende Juli. Die Qualifikationsnorm hat die Kelheimerin schon erbracht. „Ich möchte in den Endlauf einziehen. Nürnberg ist ja quasi ein Heimspiel…“ Für Telis-Teamchef Kurt Ring hat Julia Kick nach wie vor das Potenzial, in die deutsche Spitze vorzudringen. „Du musst es wollen, dann kannst du es“, erklärte er ihr. International werde es allerdings schwer, allein drei Läuferinnen bei der LG sind über 1500 Meter deutlich schneller.

Für Julia Kick scheinen solche Ziele nicht mehr von zentraler Bedeutung zu sein. Sie freut sich auf Heimrennen wie die Sparkassen-Gala am 6. Juni in Regensburg. „Schließlich sind da wieder meine Kinder im Stadion und wer weiß, zu welcher Zeit mich ihre Anfeuerungsrufe treiben werden.“

Sportlerin des Jahres 2008

  • Auszeichnung:

    Im Jahr ihres U 20-WM-Starts 2008 wurde Julia Kick zu „Regensburgs Sportlerin des Jahres“ gekürt. Die Kelheimerin verwies damals bei den Frauen Fußball-Nationalspielerin Simone Laudehr auf Rang zwei.

  • Rivalinnen:

    Auch Kicks Vereinskollegin und spätere Olympia-Starterin Corinna Harrer gewann im selben Jahr diese Auszeichnung – bei der Jugend. So wurde man beiden herausragenden jungen Läuferinnen gerecht.

Kommentare (0) Regeln Unsere Community Regeln

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht